Gesundheit - Hamburg:Linke: Anträge auf Corona-Hilfen müssen verständlich sein

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert für die Beantragung wirtschaftlicher Hilfen in der Corona-Krise verständliche Unterlagen für Menschen mit Migrationshintergrund. Viele Kleinunternehmer oder Selbstständige mit Migrationshintergrund stünden hilflos vor den komplizierten Formularen, sagte Metin Kaya, Fachsprecher für Integration und Antidiskriminierung bei den Hamburger Linken.

Sämtliche Formulare sind lediglich in deutscher Sprache online verfügbar. Hier müsse auch der Senat sehr schnell Abhilfe schaffen: Entweder müssen alle Online-Formulare in verschiedenen Sprachen angeboten oder aber Menschen eingestellt werden, die den Antragstellern in anderen Sprachen telefonische Unterstützung geben könnten, sagte Kaya.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB