bedeckt München 13°

Gesundheit - Berlin:Neuinfektionen sinken auf 44: Ein Ampel-Indikator gelb

Berlin
Proben für Corona-Tests werden untersucht. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - In Berlin ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages um 44 auf 13 108 gestiegen - ein deutlich geringerer Zuwachs als an den Vortagen. Das teilte die Senatsgesundheitsverwaltung am Sonntag in ihrem täglichen Lagebericht (Stand: 12.00 Uhr) mit. Zuvor war der Anstieg noch jeweils dreistellig gewesen, aber am Wochenende ist die Datengrundlage für die Statistik erfahrungsgemäß nicht immer vollständig.

Laut Gesundheitsverwaltung gelten 11 724 Menschen als genesen; die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 beträgt unverändert 227. Die Corona-Ampel steht bei der Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner/Woche mit dem Wert 21 weiter auf Gelb, während sie im Falle der beiden anderen Indikatoren (Reproduktionszahl, Auslastung der Intensivbetten) wie zuvor Grün zeigt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite