bedeckt München 12°
vgwortpixel

Coronavirus:Die typischen Symptome von Covid-19

Coronavirus: Fiebermessen in einem Krankenhaus in NRW

Die meisten Coronavirus-Patienten klagen über Fieber und trockenen Husten.

(Foto: dpa)

Was über die Symptome des Coronavirus bekannt ist und wie sie sich von anderen Infektionen wie Grippe und Erkältung unterscheiden.

Die Krankheit ist noch zu neu, um alle drängenden Fragen abschließend zu beantworten. Als gesichert gilt jedoch, dass das Coronavirus einen höheren Anteil der Menschen tötet, die sich damit infiziert haben, als das Grippevirus. Unklar ist jedoch, wie viele Menschen in Deutschland und weltweit sich in den kommenden Wochen und Monaten mit dem Coronavirus anstecken werden. Seit Oktober 2019 wurden bisher 247 Todesfälle durch Grippe in Deutschland labortechnisch bestätigt. Dagegen nehmen sich die bisher bestätigten drei Covid-19-Todesfälle gering aus. Erst recht im Vergleich zur Grippewelle 2017/18, der Schätzungen des Robert-Koch-Instituts zufolge 25 000 Menschen in Deutschland zum Opfer fielen. Aber kein Experte vermag mit Sicherheit vorauszusagen, ob sich dieses Verhältnis in den nächsten Wochen und Monaten vielleicht dramatisch ändert.

Immerhin zeichnen sich - nach inzwischen mehr als 120 000 Corona-Erkrankungen weltweit - erste Hinweise zu einer anderen Frage ab. Eine Frage, die für mögliche Betroffene ebenso relevant ist: Woran erkenne ich, ob ich an Corona erkrankt bin? Und nicht etwa an einer Grippe oder einer Erkältung? Manche Symptome ähneln sich, aber die Datenlage zeigt auch, dass je nach Erkrankung bestimmte Symptome häufiger oder seltener auftreten.

Laut einer Untersuchung der 41 ersten Corona-Fälle in China, die das Fachmagazin Lancet veröffentlichte, litten alle bis auf einen dieser Erkrankten an Fieber. 76 Prozent von ihnen hatten trockenen Husten. Unter Kurzatmigkeit bis hin zur Atemnot, was bei Grippe untypisch ist, litt etwa die Hälfte, etwas weniger als die Hälfte unter Müdigkeit. Kopfschmerzen und Durchfall traten deutlich seltener auf. Eine weitere Untersuchung im Fachjournal JAMA widmete sich Corona-Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, vor allem aus Wuhan, wo die Seuche ihren Anfang nahm. Auch sie ergab, dass bis zu 98 Prozent der Infizierten Fieber hatten und bis zu 82 Prozent Husten. Bei einer kleineren Gruppe von 18 Patienten, die in Krankenhäusern in Singapur behandelt wurden, waren ebenfalls Fieber und Husten die beiden dominierenden Symptome, besagt eine weitere JAMA-Studie.

Aktuelles zum Coronavirus - zweimal täglich per Mail oder Push-Nachricht

Alle Meldungen zur aktuellen Lage in Deutschland und weltweit sowie die wichtigsten Nachrichten des Tages - zweimal täglich mit SZ Espresso. Unser Newsletter bringt Sie morgens und abends auf den neuesten Stand. Kostenlose Anmeldung: sz.de/espresso. In unserer Nachrichten-App (hier herunterladen) können Sie den Espresso oder Eilmeldungen auch als Push-Nachricht abonnieren.

Endgültige Sicherheit wird keine Selbstdiagnose bringen, die bietet allenfalls ein Test

Kopf- und Muskelschmerzen, wesentliche Symptome bei einer Grippe, scheinen bei Coronakranken vergleichsweise selten aufzutreten. Dafür sind Kurzatmigkeit und Atemnot relativ deutliche Hinweise auf Covid-19. Das ergibt sich aus den bisherigen Studien zum Coronavirus. Eine weniger starke Rolle spielen typische Erkältungsanzeichen wie Schnupfen oder Niesen. Untersuchungen von Coronapatienten zeigten auch, dass die Krankheit in vier von fünf Fällen eher mild verlief. Im Gegensatz dazu tritt eine Grippe oft schlagartig auf, der Zustand der Betroffenen verschlechtert sich binnen weniger Stunden.

Natürlich ist zu berücksichtigen, wann bestimmte Symptome auftreten. Gab es zuvor einen Kontakt mit einer Corona-infizierten Person? Eine Reise in eine Risikogebiet? Endgültige Sicherheit wird die Selbstdiagnose ohnehin nicht bringen, die bietet am ehesten ein Test.

© SZ vom 12.03.2020/hmw
Medizin Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus

Covid-19

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus

Dürfen Kinder jetzt noch ihre Großeltern besuchen? Wie ansteckend ist die Krankheit? Ist ein Mundschutz sinnvoll? Was über das neue Virus bekannt ist.   Von SZ-Autoren

Zur SZ-Startseite