Coronavirus-Entdeckung:"Es gab einen Haufen Hinweise, die wurden nicht ernst genommen"

Lesezeit: 7 min

Coronavirus-Entdeckung: Camilla Rothe: "Es war ein Jahr der schmerzhaften Erkenntnisse."

Camilla Rothe: "Es war ein Jahr der schmerzhaften Erkenntnisse."

(Foto: Robert Haas)

Vor einem Jahr entdeckt die Münchner Ärztin Camilla Rothe: Das Coronavirus überträgt sich auch ohne Symptome. Monatelang wurde ihre Warnung ignoriert. Warum sie befürchtet, dass das Virus noch viele Überraschungen parat hat.

Interview von Hanno Charisius

Am 27. Januar 2020 kam ein Mann ins Münchner Tropeninstitut mit Verdacht auf eine Coronainfektion, der kurz darauf bestätigt wurde. Deutschlands erster offizieller Coronafall. Die Ärztin Camilla Rothe untersuchte und befragte damals den Patienten. Nur drei Tage später warnte sie in einem Fachmagazin, dass dieser Erreger auch übertragen werden kann, wenn ein Infizierter keine Symptome spürt - ein Bruch mit der damals geltenden Lehrmeinung. Lange wurde ihre Beobachtung von Gesundheitsbehörden und auch der Weltgesundheitsorganisation nicht akzeptiert. "Ihre Entdeckung rettete unzählige Leben", so begründete das Time Magazine die Entscheidung, Rothe zu einem der 100 einflussreichsten Menschen des vergangenen Jahres zu küren. Im Gespräch mit der SZ erinnert sich die Ärztin an die ersten Tage mit dem Virus in Deutschland und schildert ihre Hoffnung, dass es bei der nächsten Pandemie besser läuft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Deshalb muss man sich nicht gleich trennen«
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Autorenfoto James Suzman
Anthropologie
"Je weniger Arbeit, desto besser"
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Binge
Gesundheit
»Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB