bedeckt München
vgwortpixel

Vorsicht bei Werbeversprechen:Ein Auto kostet mehr, als viele denken

Oft sind noch kostspielige Garantieverlängerungen mit dem Kredit verknüpft. Damit will der Hersteller Kunden an die Vertragswerkstatt binden. Ein weiterer Trick um dafür zu sorgen, dass das Autohaus am Ende immer auf seine Kosten kommt.

Das Angebot ist riesig: Nicht nur für das Auto selbst gibt es alle möglichen Ausstattungsvarianten, auch beim Kredit gibt es viele Wahlmöglichkeiten, nicht nur den Ballon, sondern auch der normale Ratenkredit. Mit oder ohne Kfz-Versicherung, Garantieschutz, Kreditschutz und weiteren Angeboten. Der Kunde hat die Wahl und verliert die Übersicht. So lautet jedenfalls das Kalkül.

Wer also einen Neuwagen kaufen will, sollte sich nicht einwickeln lassen. Besser mehrfach vergleichen, auch im Internet. Es gibt empfehlenswerte Portale, sowohl für den Autokauf als auch für den Kredit. Die Mühe macht beim Kauf je nach Größe des Wagens schnell ein paar Tausend Euro Unterschied.

Und neben den Kaufkosten kommen ja auch erhebliche Betriebskosten auf den Autobesitzer zu. Selbst der Kleinwagen aus dem Beispiel benötigt laut Autokostencheck weitere 167 Euro im Monat bei 10.000 Kilometer Fahrleistung pro Jahr. Ein Auto kostet eben mehr, als viele denken.

Aus dem Finanztip-Newsletter

zum Newsletter | Finanztip.de

  • Finanztip

    Der Text stammt aus dem aktuellen Newsletter von Finanztip. Er erscheint hier leicht angepasst in einer Kooperation. Finanztip ist gemeinnützig und hilft Verbrauchern bei den täglichen Finanzentscheidungen.

Reden wir über Geld "Ich bin der fleischgewordene Männertraum"

Reden wir über Geld mit Panagiota Petridou

"Ich bin der fleischgewordene Männertraum"

Panagiota Petridou ist eine der erfolgreichsten Autohändlerinnen im Land. Sie weiß, worauf es beim Verkaufen ankommt - und das ist nicht der Preis.   Von Jan Schmidbauer und Vivien Timmler