bedeckt München 26°

Nachlass:Bankrott durch Papas Aktien

Dax-Kurve

Aktien sind ein kniffliges Erbe.

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa)

Kunst, Aktien, Schulden - beim Nachlass gibt es einige Sonderfälle. Dazu gehören auch E-Mail-Konten.

Von Marlene Thiele

Kunstwerke: Wer Kunst erbt hat Glück. Dank einer Sonderregelung im Erbschaftsteuergesetz können hier 60 bis 100 Prozent der Erbschaftsteuer gespart werden. Dazu müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein: 60 Prozent steuerfrei ist das Erbe, wenn das Werk erhaltungswürdig ist und der Forschung oder Bildung zur Verfügung gestellt wird. Da die meisten Museen begrenzte Ausstellungsflächen haben, genügt meist eine schriftliche Verpflichtung, das Werk auf Anfrage einem Museum auszuleihen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
British Royal Navy's Type 45 destroyer HMS Defender arrives at the Black Sea port of Odessa
Schwarzes Meer
Moskau legt sich mit London an
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Mohammad Aisha
Schifffahrt
Der letzte Mann an Bord
Landwirt bearbeitet ein Feld, Pflanzenschutzmittel wird aufgesprüht, Acker mit jungen Zuckerrüben Pflanzen, NRW, Deutsch
Umwelt
Über 80 Prozent der Bäche überschreiten Grenzwerte für Pestizide
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB