2005: Enthüllungen über Volkswagen: Es geht um Schmiergelder und Lustreisen. Der Schaden: mindestens fünf Millionen Euro. Ex-Betriebsratschef Klaus Volkert wird 2008 wegen Anstiftung und Beihilfe zu Untreue zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Ex-Arbeitsdirektor Peter Hartz erhält eine Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Bild: AP 7. Januar 2011, 11:282011-01-07 11:28:31 © SZ vom 07.01.2011/sueddeutsche.de