bedeckt München 19°

Energie - Erfurt:Fachkongress zu Trends bei Energiespeichern beginnt

Erfurt (dpa/th) - Erfurt hat heute Premiere als Kongressstandort für Batterieforscher und -produzenten. Erstmals richtet die Messegesellschaft einen zweitägigen mitteldeutschen Kongress mit Ausstellung zu diesem Thema aus. Er soll unter dem Namen "East" auf Dauer in der Thüringer Landeshauptstadt etabliert werden, hat Messe-Geschäftsführer Michael Kynast angekündigt. Es gehe um Forschungsergebnisse sowie industrielle Trends bei Speichertechnologien im Rahmen der Energiewende. Das Potenzial der drei Bundesländer auf diesem Gebiet solle gezeigt werden.

Erfurt ist eigenen Angaben nach Leipzig der zweitgrößte Messestandort der ostdeutschen Bundesländer. Auf dem Messegelände werden jährlich etwa 650 000 Besucher gezählt.