bedeckt München 19°

Leserdiskussion:Welche Priorität sollte digitale Aufrüstung haben?

Cyber-Attacken

Schon jetzt sind die IT-Systeme der Bundeswehr massiven Angriffen ausgesetzt. Laut Bundeswehr wurden ihre Rechner in den ersten neun Wochen des Jahres mehr als 284 000 Mal attackiert.

(Foto: dpa)

Die Bundeswehr stellt eine neue Armee zur Abwehr von Cyber-Attacken auf - auch Angriffe gehören zum Programm. Befürworter sehen darin eine attraktive Option, die Menschenleben schone. Kritiker warnen vor einem internationalen Aufrüsten und Eskalationspotential. Ist das freie Internet in Gefahr?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.