E3 – Star Wars: Battlefront 2

Mehr Helden, mehr Planeten, mehr Raumschlachten. Für "Star Wars: Battlefront 2" will man bei EA offenbar auf Nummer sicher gehen. Der erste Teil wurde zwar weithin gelobt, aber viele Spieler verloren sehr schnell den Spaß daran, ihnen war das Weltraumgeballer nicht abwechslungsreich genug. Andere bemängelten einen fehlenden Einzelspieler-Modus. "Wir haben eure Kritik gehört", lautet die Botschaft für Teil zwei. Battlefront 2 wird deshalb auch eine Story-Kampagne haben. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Iden Versio, eine Kommandantin des Imperiums. Im Mehrspielermodus können bis zu 40 Spieler gleichzeitig an den Originalschauplätzen aus allen Star-Wars-Filmen Gefechte austragen und erstmals auch als Droide spielen. Zudem hat EA angekündigt, dass alle Erweiterungen, die nachträglich zum Spiel hinzugefügt werden, kostenlos herunterladbar sein sollen.

Eine knappe halbe Stunde nimmt sich EA während seiner E3-Präsentation Zeit, um das Spiel und seine Inhalte ausgiebig vorzustellen - zeigt lange Ausschnitte aus dem Spiel. Hier können Sie die Präsentation von Battlefront 2 nachschauen.

"Star Wars: Battlefront 2" erscheint voraussichtlich am 17. November 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Bild: Electronic Arts / PR 15. Juni 2017, 13:082017-06-15 13:08:31 © SZ.de/sih