bedeckt München 24°

Bildung:Weitere Klassen kehren an die Schulen zurück

Ausbildung
Schüler sitzen während einer Unterrichtsstunde in einem Klassenzimmer. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Hannover (dpa/lni) - Nach den Pfingstferien kehrt für weitere Schüler in Niedersachsen wieder ein Stück Normalität ein. Vom 3. Juni an haben die zweiten, siebten und achten Klassen wieder Unterricht an den Schulen. Knapp zwei Wochen später, vom 15. Juni an, geht der Unterricht laut Kultusministerium auch für Erst-, Fünft- und Sechstklässler wieder los, sodass alle Jahrgänge zurück an den Schulen sind.

Die nächste Stufe weitreichender Lockerungen ist in Niedersachsen vorläufig für den 8. Juni geplant. Bis dahin soll unter anderem die Schließung von Theatern, Opernhäusern und Kinos neu bewertet werden. Auch die Regel, wonach sich in der Öffentlichkeit die Angehörigen von maximal zwei Haushalten treffen dürfen, kommt auf den Prüfstand. Außerdem ist eine erneute Ausweitung des Übernachtungstourismus vorgesehen. Bisher dürfen Hotels nur 60 Prozent der Plätze vergeben, für Ferienwohnungen gilt eine Wiederbelegungsfrist von sieben Tagen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite