Unfälle - Freihung:Auto kracht gegen Brückenpfeiler: Kind in Lebensgefahr

Amberg-Sulzbach
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Freihung (dpa/lby) - Bei einem Autounfall in der Oberpfalz sind vier Jugendliche und ein Erwachsener schwer verletzt worden. Ein 13-jähriges Kind schwebte in Lebensgefahr und musste per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, wie die Polizei mitteilte. Der 33-jährige Fahrer war bei Freihung (Landkreis Amberg-Sulzbach) mit dem Auto in einer Kurve ins Schleudern geraten und gegen einen Brückenpfeiler gekracht. Neben ihm und dem lebensgefährlich verletzten Kind saßen drei weitere Jugendliche im Alter von 12, 13 und 17 Jahren im Auto. Ob es sich bei dem Fahrer um den Vater handelte, war zunächst ebenso unklar wie die Ursache des Unfalls. Die Straße wurde im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:221208-99-822992/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema