Unfälle - Bubesheim:Bauarbeiter stürzt in Silo und verletzt sich schwer

Bau
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipheim (dpa/lby) - Ein Bauarbeiter ist in der schwäbischen Ortschaft Leipheim sieben Meter tief in einen Silo gestürzt. Dabei wurde der Mann am Mittwochmorgen lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Bergung des 40-Jährigen gestaltete sich schwierig. Der Zugang zu dem Silo in einem Gewerbegebiet im Landkreis Günzburg war nur durch einen schmalen Füllschacht möglich.

Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht nach bisherigem Erkenntnisstand von einem Arbeitsunfall aus. Die Kripo Neu-Ulm soll nun ermitteln, wie es zu dem Absturz gekommen ist.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-581859/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB