bedeckt München 20°
vgwortpixel

Straubing:Spatenstich für "Nawareum"

Holz, Raps und andere natürliche Materialien werden als nachwachsende Rohstoffe immer wichtiger. Deshalb errichtet der Freistaat im niederbayerischen Straubing ein Informations-, Lern- und Beratungszentrum, das bundesweit einmalig sein soll. Das Nawareum - der Name ist ein Akronym aus dem Terminus nachwachsende Rohstoffe - wendet sich an Schulen und Familien ebenso wie an Firmen und Kommunen. "Wir wollen hier alle Informationen zum Thema bündeln und erlebbar machen", sagte Agrarminister Helmut Brunner, als er und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am Montag den ersten Spatenstich für den 25-Millionen-Komplex setzten. Darin soll es einmal allerlei Schauen, Lehrgärten und Mitmachstationen geben.