Industriedesign:Herr Nolte und sein Leben mit Braun

.

Zu den Kultprodukten von Braun gehören farbige Kaffeemaschinen.

(Foto: Olaf Przybilla)

Die Marke gilt als Inbegriff für funktionales deutsches Design - und Norbert Nolte war wohl einer ihrer größten Fans: Etwa 500 Geräte hat er in seinem Leben gesammelt, eine Auswahl wird derzeit ausgestellt. Über die Leidenschaft von Braun-Maniacs.

Von Olaf Przybilla, Marktheidenfeld

Mit einer Wette soll alles begonnen haben. In einem Architekturbüro bekam Dieter Rams von einem Kollegen eine Zeitungsannonce zugeschoben, eine Firma namens Braun suchte jemanden zur Festanstellung. Mitte der Fünfzigerjahre war das, Rams hatte von Braun - ehemals eine kleine Ingenieurwerkstatt in Frankfurt - noch nichts gehört damals, auf den Wettstreit mit dem Kollegen aber, wer wohl diese Anstellung bekommen würde, ließ er sich ein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
RegierungserklâÄ°rung in der Hamburgischen B¸rgerschaft
Bundesregierung
Die heikle Suche nach dem richtigen Personal
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
neuanfang
Liebeskummer
"Wer sich selbst kennt, hat einen riesigen Vorteil in Liebesbeziehungen"
News ID: EN 211105 211105CoronaDemoZwönitz Nach 2-G Bekanntmachungen erneut Proteste in Zwönitz Nachdem in dieser Woche
Corona-Proteste
Spaziergänger mit rechtsextremem Hintergrund
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB