Industriedesign:Herr Nolte und sein Leben mit Braun

.

Zu den Kultprodukten von Braun gehören farbige Kaffeemaschinen.

(Foto: Olaf Przybilla)

Die Marke gilt als Inbegriff für funktionales deutsches Design - und Norbert Nolte war wohl einer ihrer größten Fans: Etwa 500 Geräte hat er in seinem Leben gesammelt, eine Auswahl wird derzeit ausgestellt. Über die Leidenschaft von Braun-Maniacs.

Von Olaf Przybilla, Marktheidenfeld

Mit einer Wette soll alles begonnen haben. In einem Architekturbüro bekam Dieter Rams von einem Kollegen eine Zeitungsannonce zugeschoben, eine Firma namens Braun suchte jemanden zur Festanstellung. Mitte der Fünfzigerjahre war das, Rams hatte von Braun - ehemals eine kleine Ingenieurwerkstatt in Frankfurt - noch nichts gehört damals, auf den Wettstreit mit dem Kollegen aber, wer wohl diese Anstellung bekommen würde, ließ er sich ein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
SZ-Magazin
»Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind«
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
The Charging Bull or Wall Street Bull is pictured in the Manhattan borough of New York City
ETF-Sparplan statt Girokonto
Viele Deutsche sparen falsch
Drehbuchautorin Antje Bähr
"Ich liebe es, mir zu überlegen, wie man jemanden umbringen könnte"
Eric Zemmour book presentation in Brussels
Frankreich
Da zieht eine Katastrophe herauf
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB