bedeckt München 26°

Polizei in Bayern:26-Jähriger getötet: Drei Tatverdächtige gefasst

Das Opfer lag am Samstagabend schwer verletzt auf einem Parkplatz in Landsberg am Lech, ehe er am Montag im Krankenhaus starb. Nun hat die Polizei drei Männer festgenommen.

Vier Tage nach der tödliche Attacke auf einen 26 Jahre alten Mann im oberbayerischen Landsberg am Lech haben die Ermittler drei Tatverdächtige festgenommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden die drei Männer - alle 24 Jahre alt und deutsche Staatsangehörige - am Mittwoch gefasst. Einer aus dem Trio wurde in Augsburg aufgegriffen, die beiden anderen in Ungarn. Gegen die drei Männer lagen Haftbefehle wegen Mordverdachts vor.

Das Opfer lag am Samstagabend schwer verletzt auf einem Parkplatz vor einem Wohnblock in Landsberg und schrie um Hilfe. Passanten leisteten dem 26-Jährigen Erste Hilfe, ehe er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dort starb er am Montag. Die Hintergründe des Geschehens sind laut Polizei noch unklar.

© SZ.de/dpa
Zur SZ-Startseite
Drogen-Skandal weitet sich aus - Ermittlungen gegen 21 Polizisten

Taufkirchen an der Vils
:28-jährige Lehrerin tot - Ex-Freund unter Mordverdacht

Ihre Familie und ihr Arbeitgeber melden die Frau, die an einer Schule im Landkreis Freising arbeitet, als vermisst. Wenig später wird sie tot aufgefunden, die Polizei nimmt daraufhin einen 34-Jährigen fest.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB