Niederbayern:Schwerer Unfall auf der B 12: Eine Tote, zehn Verletzte

Drei Autos sind auf der Bundesstraße bei Kirchdorf am Inn zusammengestoßen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Bei einem Verkehrsunfall mit drei Autos auf der Bundesstraße 12 ist eine Frau getötet worden. Zehn weitere Menschen wurden am frühen Mittwochmorgen verletzt - zwei davon schwer, sagte ein Polizeisprecher.

Den Angaben nach stießen die Autos auf der Straße im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn zusammen. Ein Wagen war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Kleinbus kollidiert. In dem Kleinbus befanden sich sieben Menschen. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und stieß mit einem weiteren Auto zusammen. Eine Mitfahrerin in dem Auto erlitt tödliche Verletzungen.

Wie es genau zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Zu den Ermittlungen wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Polizei sperrte die Straße für mehrere Stunden komplett.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MeiBayernNL@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema