Hochschulen in Bayern:Endlich wieder in echte Gesichter schauen

Lesezeit: 5 min

Hörsaal statt Bildschirm: Studierende kehren an Hochschulen zurüc

Ein Hörsaal von innen: Das ist für viele Studierende eine ganz neue Erfahrung. Und auch für manche Dozenten.

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Für etwa 140 000 Studentinnen und Studenten in Bayern geht es an diesem Montag zurück in den Hörsaal. Für viele zum ersten Mal. Eine Studentin, ein Psychologe, ein Professor und ein Präsident blicken zurück und nach vorne.

Von Viktoria Spinrad

Zurück zum Präsenzunterricht: Das ist der Plan für die 17 staatlichen Hochschulen, die an diesem Montag ins neue Wintersemester starten. "Es ist gut, dass wir die einsamen Lerneinheiten zu Hause und vor dem Laptop hinter uns lassen", sagt denn auch Hochschulminister Bernd Sibler (CSU). Eine Studentin, ein Psychologe, ein Professor und ein Präsident blicken zurück und nach vorne.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kueche praktisch
Essen und Trinken
Was eine praktische Küche ausmacht
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Sexualität
"Slow Sex hat etwas sehr Meditatives"
Psychologie
"Wenn man Ziele erreichen will, helfen rationale Entscheidungen enorm"
KZ Sachsenhausen
"Er hat jewusst! Jeder hat jewusst"
Psychologie
"Je weniger Alkohol, desto besser für Körper und Psyche"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB