Antisemitisches Flugblatt:Hartmann zu Aiwanger-Entscheidung: Taktik vor Haltung

Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Bayern, spricht während einer Pressekonferenz. (Foto: Daniel Karmann/dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

München (dpa) - Bayerns Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann hat Ministerpräsident Markus Söder in der Aiwanger-Entscheidung Taktik vor Haltung vorgeworfen. „Er hat heute einen schlechten Deal für unser schönes Bayern gemacht“, sagte der Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl der dpa. „Die schwerwiegenden Vorwürfe sind nicht ausgeräumt.“ Markus Söder toleriere weiterhin einen stellvertretenden Ministerpräsidenten, an dessen demokratischer Gesinnung Zweifel bestünden. „Diese Koalition steht für alles außer Bürgerlichkeit und Anstand.“

© dpa-infocom, dpa:230903-99-59010/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: