Tesla Model S P85DDas amerikanische Elektroauto im Detail

700 PS, 400 Kilometer Reichweite und 3,3 Sekunden von null auf 100 km/h: Das Tesla Model S ist in der P85D-Version allen anderen Elektroautos weit überlegen. Die Fotos zum Alltagstest.

Von Thomas Harloff

Der P85D ist das Topmodell des Tesla Model S. Jede Achse hat ihren eigenen Motor, was die Elektro-Limousine bei starker Leistungsabfrage zum Allradler macht. Zusammen leisten die beiden Triebwerke 700 PS und liefern ein maximales Drehmoment von 967 Newtonmetern. Da dieses sofort anliegt, fühlt sich die Beschleunigung (null auf 100 km/h in 3,3 Sekunden) umso beeindruckender an. Übrigens: Inzwischen gibt es ein Beschleunigungs-Update, das die Null-auf-Hundert-Zeit auf drei Sekunden verkürzen soll.

Bild: Thomas Harloff 30. Juli 2015, 17:122015-07-30 17:12:27 © SZ.de/harl/ihe