Mercedes Marco PoloLuxus-Camping für die Familie

Der Mercedes Marco Polo will eine luxuriöse Alternative zum VW California auf Bulli-Basis sein. Das könnte durchaus gelingen.

Platz für vier Personen, den Campingtisch gibt es mit dazu: Der Mercedes Marco Polo bietet luxuriöse Bedingungen. Die lassen sich die Stuttgarter teuer bezahlen. Mindestens 40 555 Euro kostet der Van in der abgespeckten Activity-Variante. Der Testwagen mit dem 190-PS-Dieselmotor startet bei 61 428 Euro. Mit einer ordentlichen Ausstattung kommt man schnell auf 85 000 Euro.

Bild: JWO 10. Dezember 2015, 15:262015-12-10 15:26:00 © Süddeutsche.de/harl