Doch nach wie vor muss das Entwicklerteam viele Kilometer zurücklegen. Fahrdynamik, Regelsysteme, Klimatisierung und Materialien - bei Temperaturen von bis zu minus 25 Grad Celsius steht unweit des Polarkreises vieles im Lastenheft, das in den letzten Winterwochen noch abgeprüft werden muss.

Die Reisekosten für diesen Bericht aus Arjeplog wurden teilweise vom Hersteller übernommen.

Bild: STG 25. Februar 2013, 16:432013-02-25 16:43:40 © süddeutsche.de/pi/goro/mahu