Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Archiv für Ressort Reise - 2018

596 Meldungen aus dem Ressort Reise

IMG_20180630_191632
Umweltschutz Die meistfotografierten Mülleimer Thailands

In allen Nationalparks des Landes ist Plastik künftig verboten. Im Norden des Landes üben die Einheimischen schon mal. Von Monika Maier-Albang

MI_HoiAn_IsabelBernstein Bilder
Reisekolumne "Mitten in ..." "What about your hä?"

Bilder Im vietnamesischen Hoi An beschert ein nasses Handtuch einer Reisenden eine phantastische Kopfmassage. Und in München stellen Kinder im Wald die falschen Fragen. SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

Fotolia_212150138_S_Adrian72
Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über den Rhein?

Wer besang die Loreley? Und wer kehrt gerade wieder in den Fluss zurück? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen. Von Eva Dignös

180903_Leipzig
Städtereise-Serie "Bild einer Stadt" Wie tickt eigentlich ... Leipzig?

Leipzig hat den Ruf, lässig zu sein wie Berlin, aber günstiger. Und lockt damit Menschen an, die Kunst und Party machen wollen. Von Ulrike Nimz

Bikerevier  Schön steil

Das Fassatal ist eines der besten Reviere für Mountainbiker in den Alpen. Bei einigen Touren lohnt es sich, den Lift nach oben zu nehmen. Deshalb lernt man sogar, die belächelten E-Fahrräder zu lieben. Von Günter Kast

Plastikverbote in Afrika Der radikale Weg

Marokko, Kenia, Südafrika: Viele afrikanische Regierungen haben Plastik den Kampf angesagt. Und sie versuchen zugleich, mit der Herstellung alternativer Materialien aus Sisal, Bambus oder Wasserhyazinthen Arbeitsplätze zu schaffen. Von Susanne Maria Krauß

Indien Der Müll der Pilger

In Indien haben zwar viele Bundesstaaten Beschränkungen oder Verbote für Plastik erlassen, etwa in Punjab. Doch bislang ist von einer Umsetzung im Alltag kaum etwas zu spüren. Zudem fehlt noch immer ein vernetztes Müllmanagement. Von Arne Perras

Interview Auffüllen statt wegwerfen

Line Hadsbjerg ist Dokumentarfilmerin auf Mallorca. Sie hat cleanwave.org gegründet, um auf den Balearen Plastikflaschen zu vermeiden. Interview von Hans Gasser

imago83333282h
Nachhaltig reisen In meinen Koffer packe ich: Göffel und Bambushalm

Verreisen mit möglichst wenig Plastik im Gepäck - geht das überhaupt? Umweltfreundliche Packtipps von A bis Z. Von Ingrid Brunner

Plastikfreies Hotel Stilles Wasser

Ein Hotel in der Millionenstadt Bangkok versucht, ohne Einwegplastik auszukommen. Die Mitarbeiter sind Pioniere in Asien. Von Monika Maier-Albang

Touristik Weniger ist Meer

Vor allem kleine Reiseveranstalter haben erkannt, wie man auf Reisen Plastik vermeiden kann. Von Ingrid Brunner

Ende der Reise Kampf den Brechbeuteln

Der Reisende vermüllt, was er sauber halten möchte, indem er dort Urlaub macht. Das beginnt schon am Flughafen beim Essen und der Security-Tüte. Von Dominik Prantl

Ruanda Afrika first!

Ruanda war auf dem afrikanischen Kontinent Vorreiter: Seit zehn Jahren sind hier Einwegtüten verboten. Auf dem Land allerdings setzt sich das nur langsam durch. Von Susanne Maria Krauß

Plastic Tideline and Surfer - Perranporth (c) Surfers Against Sewage - G...
Umweltschutz Weniger Plastik? Das geht!

Es muss nur mal jemand damit anfangen. Sechs Beispiele aus beliebten Urlaubsländern. Von SZ-Autoren

HALM Strohhalme aus Glas - Wassermelonen Drink Foto_Melissa Steiner
Alternative zum Strohhalm Es geht auch ohne Plastik

SZplus Ein Paar fährt in den Urlaub, ärgert sich über Plastikmüll - und gründet ein Start-up. Das Ergebnis: Trinkhalme aus Glas. Von Silvia Liebrich

098A_ITALY_1900_PHOTOCHROMS_XL_LITHO_01160
Reisebuch Italien-Sehnsucht in Farbe

Ein opulenter Band mit alten Fotos belegt: Unser Bild von Italien ist eine Erfindung der Fotografie. Von Stefan Fischer

mauritius_H_9.M1W3E8
Urlaubsplanung im Internet Geht das auch einfacher?

Die Reiseplanung im Internet kostet Zeit und viele Klicks. Start-ups versprechen eine schnellere Recherche auf nur einer Plattform. Aber dafür wollen sie auch etwas. Von Moritz Schnorpfeil

imago84711715h
Provence Mit dem Rad durch Omas Kleiderschrank

Ein bisschen Anstrengung gehört zu einer Genusstour durch die spätsommerliche Provcence dazu - aber bitte nicht zu viel. Von Arno Makowsky

imago83334148h
Tourismusboom Wächst Hamburg zu schnell?

SZplus Die Stadt entwickelt sich in rasantem Tempo zur internationalen Metropole. Manche Einwohner kommen da nicht mehr ganz mit. Von Thomas Hahn

Fotografie Sichtbare Zeit

Mit der Berlin Art Week beginnt auch das "European Month of Photography". In den Retrospektiven wird deutlich, wie sich die Grenzen zwischen Gestern und Heute auflösen. Von Fritz Göttler

Zeichnen auf Papier So lange die Linien leben

Beim Trickfilm haben die Pixel das Papier weitgehend abgelöst. Vieles entsteht am Bildschirm. Doch der Charme des Handgemachten ist nicht zu übertreffen. Von Simon Rayß

Unter den Linden Zu wenig Sahnetorte

Die Prachtstraße im Zentrum hatte schon immer große Bedeutung für Berlin. Doch schöne Fassaden allein schaffen kein Großstadtflair. Dafür braucht es etwas anderes. Zum Beispiel einen Kiosk oder Plätze zum Verweilen. Von Jens Bisky

Interview "Uns geht es nicht ums Geld"

SZplus Die Deutsche Bank eröffnet das Palais Populaire mitten in Berlin. Die Macherinnen Josephine Ackerman und Svenja von Reichenbach erklären, weshalb das neue Haus mehr sein soll als ein Ort der Kunst. Interview von Moritz Schnorpfeil

Lieblingswerk Mahnmal und Statuette

Berlin ist reich an Museen, Galerien und auch an Skulpturen im öffentlichen Raum. Kulturschaffende aus der Hauptstadt erzählen, welches Kunstwerk sie persönlich bevorzugen, und aus welchen Gründen sie es wichtig finden.

Ausstellung Weite Welten

Das Palais Populaire feiert seine Eröffnung mit "The World on Paper". Weitere große Schauen beginnen bald auch im Gropius-Bau oder in der Berlinischen Galerie. Von Johanna Pfund

Kunstmarkt Viel Prestige

Zeitgenössische Kunst wird oft zu Rekordpreisen gehandelt, doch sie ist kein Privileg der Reichen. Man findet auch erschwingliche Werke. Von Astrid Mania

002A_ITALY_1900_PHOTOCHROMS_XL_LITHO_01160 Bilder
Reisefotografie zur Jahrhundertwende Historische Foto-Impressionen aus Italien

Bilder Venedig, Florenz, Gardasee - an den Sehnsuchtsorten in Italien hat sich in über 100 Jahren nicht viel geändert. Das Fotobuch "Italy around 1900" zeigt, wie schon damals das Bild des Landes inszeniert wurde.

willian-justen-de-vasconcellos-667258-unsplash
Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über Peru?

Was sollten Wanderer für den Inkatrail nach Machu Picchu einpacken? Und wie sieht es mit den Familienverhältnissen bei den Alpakas aus? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen. Von Eva Dignös

image
Hotel Europa Bitte recht familienfreundlich

Im diesem Hotel auf der Insel Kos können Sie am blauen Meer faulenzen, Wein trinken, köstlich speisen. Und die Kinder? Schicken Sie einfach zum Kicken zu Real Madrid. Von Susanne Schneider

101490107
Revolverheld im Interview Der Sound der Stadt

SZplus Schon die "Beatles" sind in der Hansestadt berühmt geworden. Und noch heute kommt erfolgreiche deutsche Popmusik oft aus Hamburg. So auch die Band Revolverheld. Ein Gespräch mit deren Gitarrist Niels Kristian Hansen über die Gründe. Interview von Stefan Fischer

Neues Stadtviertel Wachstum an der Elbe

Die Hafencity hat sich vom Reißbrett-Entwurf zum echten Stadtteil entwickelt. Sie ist ein Symbol für das gewandelte Selbstverständnis der stolzen Hansestadt. Trotzdem gibt es jetzt wieder Streit um die Planungen. Von Thomas Hahn

Diesel-Fahrverbot Dicke Luft

Initiativen wie "Reine! Luft! Altona!" und professionelle Ökologen stellen sich die Verkehrspolitik anders vor als die Stadtregierung, obwohl sie zuletzt zumindest Hoffnungen hatten. Über das kuriose Diesel-Fahrverbot auf zwei Straßen in Altona. Von Peter Burghardt

Fußball In der Unterwelt

Hamburg, die Große, ist im Fußball zweitklassig, mindestens ein Jahr lang. Ein Jammer. Und bald auch zu sehen als Drama in den Kammerspielen. Von Peter Burghardt

Kreuzfahrt Boom an Bord

Pro Tag können an den drei Terminals 15000 Passagiere abgefertigt werden. Viele Urlauber bleiben noch - und beleben so das Geschäft. Von Ingrid Brunner

Radtour Voll auf die Elf

Der "2. Grüne Ring" ist eine Freizeitroute, die Hamburg umkreist. Auf 100 Kilometern kann man Kiezfeste, Schiffe und Überraschungen erleben. Von Anja Martin

Jahrhundertsommer Eis mit Gurke

Nie war Hamburg sonniger, unbeschwerter und von Weißwein trunkener als in diesem Sommer. Eine Liebeserklärung. Von Peter Burghardt

Shopping Schick and shabby

Einkaufen in Hamburg kann wie Wandeln zwischen den Welten sein. Allerdings muss man dazu die City auch mal verlassen. Von Angelika Slavik

Auf dem Wasser Indianer der Großstadt

Wer in den Alsterkanälen unterwegs ist, paddelt sich tief hinein in die verborgene Seite Hamburgs. Und die ist nicht nur grün. Von Anja Martin

Kultur In die Kiste

Seit der Eröffnung der Elbphilharmonie 2017 geben namhafte Musiker dem neuen Symbolbau der Stadt den Vorrang. Jetzt aber zeigt sich: Für manche Musik ist die Laeiszhalle besser geeignet. Von Till Briegleb

504DC61C-08C0-4EC2-A436-1E40A6B171BD Bilder
Alpenpässe für Radfahrer Tut weh, aber lohnt sich

Bilder Wer behauptet, vor Anstrengung habe der Sportler gar keinen Blick mehr für die Schönheit der Berge, irrt: Wo schmerzverliebte Radler gerne hinaufrollen - und hinab sowieso. Von Sebastian Herrmann

DSC05185
Mit dem Rad auf den Bergpass Warum nur? Darum!

Was soll so reizvoll daran sein, sich mit dem Rad kurvige und steile Bergstraßen hinaufzuquälen - ohne E-Bike, aus eigener Kraft? Nun: Es ist einfach nur großartig. Von Sebastian Herrmann

Autoradio
Musik beim Fahren Liebeserklärung an das Autoradio

Durch Musik wird eine lange Fahrt zu etwas Größerem - aber nur, wenn man sich dem Radio ausliefert. Von Dorothea Wagner

Ende der Reise Das letzte Mahl

Immer mehr Städte erlassen Essensverbote in der Öffentlichkeit. In Wien soll bald das U-Bahn-Netz frei von Dönern und Zwiebelgeruch sein. In Florenz verjagen sie mampfende Touristen mit Wasser. Warum nur geht keiner mehr ins Restaurant? Von Hans Gasser

Low quality-2a
Schweiz Im Tal der schwarzen Ziegen

Mit den Malediven wurde der türkisblaue Fluss Verzasca im Tessin schon verglichen. Doch den Menschen im Tal wäre ein anderes Image lieber. Von Stephanie Schmidt

Frankreich Coole Chaoten

In der Provence hat der Parc Spirou eröffnet: ein Abenteuer-Spielplatz für Fans französisch-belgischer Comics. Von Stefan Fischer

Kanada Rauer Charme

Früher Fischer, heute Gastgeber: Die Bewohner der Magdalenen-Inseln haben umgedacht. Gut für die Robben. Heute verdient man hier mehr am Streicheln als am Jagen. Von Ingrid Brunner

Antica dimora del gruccione_1
Italien Das andere Sardinien

SZplus Im Bergdorf Santu Lussurgiu können Urlauber in das Leben der Einheimischen eintauchen. Reise an einen Ort, wo die Uhren einem anderen Takt folgen. Von Annika Brohm

dpa_5F9A4800F9CBD827
Reiserecht Airline muss auch Provision erstatten

Fällt ein Flug aus, muss die Fluggesellschaft den kompletten Flugpreis zurückzahlen - auch wenn jemand anders mitverdient hat.

180903_Frankfurt
Städtereise-Serie "Bild einer Stadt" Wie tickt eigentlich ... Frankfurt?

Wer bei Frankfurt am Main nur an Hochhäuser und Provinz denkt, der irrt. Wo es sich Menschen in einer Stadt gut gehen lassen, die eine "Freßgass" hat. Von Susanne Höll

Journey2_psr
Autofahren Wie lange noch?

Warum auf längeren Autostrecken die Frage, ob die Hälfte schon geschafft ist, so wichtig ist. Von Gabriela Herpell