Kontrollen in der EU Die neuen Grenzkosten

Illustration: Stefan Dimitrov

Ökonomen warnen: Wenn in Europa wieder Schlagbäume fallen, gefährdet das den freien Warenverkehr und damit den EU-Binnenmarkt.

Von Alexander Hagelüken und Alexander Mühlauer, München/Brüssel

Jean-Claude Juncker kommt aus einem kleinen reichen Land. Und deshalb weiß der Präsident der EU-Kommission genau, was auf dem Spiel steht. Jeden Tag fahren Tausende Autos und Laster aus Junckers Heimat Luxemburg nach Deutschland, Belgien oder Frankreich. Schon jetzt bilden sich täglich Staus. Doch was passiert, wenn in ganz Europa wieder die Schlagbäume fallen?

Es ist noch nicht lange her, da wurde diese Frage einfach für absurd erklärt. Grenzkontrollen in Europa? Doch die Flüchtlingskrise hat das grenzenlose Reisen, diese ...