US-Medienkonzern "Wall Street Journal Deutschland" steht vor dem Aus Dow-Jones-Verwaltungsrat stimmt für Verkauf an News Corp.

Erst Anfang 2012 ging sie online, doch schon Ende des Jahres soll die Website "Wall Street Journal Deutschland" eingestellt werden. So will es der US-Medienkonzern Dow Jones. Der deutsche Service zähle laut Chef Gerard Baker nicht mehr zum Kerngeschäft der Firma. mehr...

Sonnenaufgang in Shanghai Foto-Community Flickr Yahoo verkauft Bilder von Hobby-Fotografen

Ärger unter Nutzern der Foto-Community Flickr: Yahoo verkauft deren Bilder als Leinwand-Drucke - und behält oft den gesamten Erlös für sich. Rechtlich ist das zwar einwandfrei, viele fühlen sich trotzdem hintergangen. Von Johannes Boie mehr...

Qoros 3 Sedan Autos aus China Qoros, der Ladenhüter

Die Modelle des chinesisches Herstellers Qoros sollten Exportschlager werden. Doch die Marke eiert rum, selbst in der Heimat kauft kaum jemand deren Autos. Konzernmutter Chery kommt das sogar gelegen. Von Marcel Grzanna mehr... Analyse

Islamistischer Terror Al-Qaida veröffentlicht Video von europäischen Geiseln

Die islamistische Terror-Organisation al-Qaida hat nach Angaben von US-Experten ein Video veröffentlicht, das zwei europäische Geiseln zeigt - einen Franzosen und einen Niederländer. Sie wurden bereits vor drei Jahren in Mali entführt. mehr...

Bancroft Family Agrees To Sell Dow Jones To Murdoch Attacke aus China Hacker griffen auch "Wall Street Journal" an

Auch das "Wall Street Journal" ist wohl Opfer von Hackerattacken aus China geworden. Ziel der Spionageangriffe war es, die China-Berichterstattung zu überwachen. Grund könnten kritische Berichte über den Reichtum der Familie von Regierungschef Wen Jiabao sein. mehr...

Stephan Götzl "Ermächtigungsgesetz"-Panne von bayerischem Banker Mit heiklem Vergleich ins "Wall Street Journal"

Stephan Götzl nutzt gerne starke Worte, um für die Volks- und Raiffeisenbanken zu werben. Eines ging nun ordentlich daneben. Nun ist "Goetzl, head of a German regional banking association", auch über die Region hinaus bekannt. Von Harald Freiberger mehr...

Wall Street Journal Website US-Wirtschaftsblatt expandiert nach Deutschland Wall Street Journal geht online

"Nur im Netz, nie am Kiosk": Mit diesem Slogan launcht Rupert Murdochs "Wall Street Journal" seinen deutschen Ableger. Damit befeuert der Medien-Mogul den Konkurrenzkampf unter den hiesigen Wirtschaftsmedien. mehr...

Kampf gegen IS-Terrormiliz Obama schreibt Chamenei vertraulichen Brief

Angesichts neuer Feinde könnten Feindschaften enden: US-Präsident Obama soll dem höchsten iranischen Geistlichen Chamenei einen Brief geschickt haben. Er möchte im Kampf gegen die IS-Milizen zusammenarbeiten - unter einer Bedingung. mehr...

File photo of Iran's Supreme Leader Khamenei gesturing in Tehran Beziehungen zwischen USA und Iran Brief an den Ayatollah

US-Präsident Barack Obama hat einen persönlichen Brief an Irans obersten religiösen Führer geschrieben. Es soll bereits der vierte sein. Der Kampf gegen die Terrormiliz IS führt die USA und Iran zusammen. Doch die Annäherung könnte verhindert werden - durch Obamas eigene Landsleute. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Singer Taylor Swift performs on ABC's 'Good Morning America' to promote her new album '1989' in New York Streaminganbieter Spotify Dabei sein ist alles

Der Internet-Dienst Spotify hat den Musikmarkt auf den Kopf gestellt. Geld lässt sich damit nur wenig verdienen - aber wer nicht drin ist, existiert quasi nicht. Sängerin Taylor Swift, die Spotify kürzlich medienwirksam den Rücken kehrte, ist da die Ausnahme. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

SpaceX CEO Musk speaks after unveiling the Dragon V2 spacecraft in Hawthorne Tesla-Gründer Elon Musk will 700 Internet-Satelliten ins All schießen

Ob Drohnen, Heißluftballons - oder jetzt eben Satelliten: Tesla-Gründer Elon Musk will 700 Stück in den Weltraum schicken. Sie sollen dafür sorgen, dass man auch in entlegenen Winkeln der Erde Internetzugang hat. Von Thomas Fromm mehr...

CNN in Russland Sendeschluss

Jahrelang hat CNN der steten Verschärfung der Mediengesetze in Russland getrotzt. Doch jetzt sind die Möglichkeiten ausgezeizt. Der US-Sender ist dort nur noch bis Jahresende zu sehen. Von Julian Hans mehr...

IMSI-Catcher US-Justizministerium lässt Telefone aus der Luft überwachen

Flugzeuge mit einer Mobilfunkstation an Bord fliegen über die USA und scannen alle Telefon-Besitzer in Reichweite. Laut einem Medienbericht ist beinahe jeder US-Bürger betroffen. mehr...

U.S. President Barack Obama Visits China Klima Klimapartner USA und China Aus Sündern werden Sieger

Das Abkommen der beiden größten Treibhausgas-Produzenten hat US-Präsident Barack Obama minutiös eingefädelt. Nur: Kann er damit in seiner Heimat überhaupt punkten? Anfang 2015 wird sich das zeigen - im US-Kongress. Von David Hesse mehr...

Luxembourg Luxembourg City District Grund View to the archive national ANLux on Plateau de Sain Luxemburg-Leaks Ärger im Steuer-Märchenland

Die Luxemburger Behörden sind wohlwollend. Und eine ganze Heerschar findiger Berater steht bereit, um die Abgabenlast für Konzerne durch umstrittene Steuermodelle kleinzurechnen - nicht selten auf weniger als ein Prozent. Von Bastian Brinkmann, Christoph Giesen, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Klaus Ott mehr... Analyse

Skandal ausgelöst Skandal ausgelöst Höchster Pulitzerpreis für "Wall Street Journal"

Rückdatierte Optionen für Manager haben in den USA zu einem landesweiten Skandal geführt. Für die Berichterstattung über die Praxis hat nun das Wall Street Journal den höchsten Pulitzer-Preis 2007 bekommen. mehr...

Dow Jones: Wall Street Journal ist Murdoch fünf Milliarden Dollar wert Dow Jones "Wall Street Journal" ist Murdoch fünf Milliarden Dollar wert

Der Medientycoon Rupert Murdoch ist der Übernahme des Konzerns Dow Jones einen großen Schritt näher gekommen. Dow Jones gibt unter anderem das Wall Street Journal heraus. mehr...

Krise im Anzeigengeschäft Wall Street Journal Europe schmilzt dahin

Die Überseeausgaben des Wall Street Journals für Europa und Asien werden vom 17. Oktober an nur noch im kleineren Kompaktformat erscheinen. mehr...

Dow Jones Wall Street Journal ist Murdoch fünf Milliarden Dollar wert

Der Medientycoon Rupert Murdoch ist der Übernahme des Konzerns Dow Jones einen großen Schritt näher gekommen. Dow Jones gibt unter anderem das Wall Street Journal heraus. mehr...

Milliardenofferte Milliardenofferte Murdoch greift nach "Wall Street Journal"

Medienmogul Rupert Murdoch will für Dow Jones tief in die Taschen greifen und bietet fünf Milliarden Dollar. Der US-Medienkonzern gibt unter anderem das "Wall Street Journal" heraus. mehr...

Liz Mohn Bertelsmann Liz Mohn und das "Wall Street Journal"

Die Wirtschaftszeitung erklärt den Aufstieg der ehemaligen Sekretärin Elisabeth Beckmann zur mächtigsten Frau bei Bertelsmann. Von Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

488658201 Anne Hathaway und das "Wrap Dress" Existenziell gewickelt

Modedesignerin Diane von Furstenberg, die Erfinderin des Wickelkleids, kann von sich behaupten: Ihr Kleid macht Leute, und zwar im Wortsinne. Anne Hathaway soll ihre Existenz dem "Wrap Dress" verdanken. mehr...

Nexus 6, Nexus 9 und Android Lollipop Googles Neue

Zwei Geräte, zwei Entwickler: Google bringt das Motorola-Smartphone Nexus 6 und das HTC-Tablet Nexus 9 auf den Markt. Auf beiden Geräten wird das neue Betriebssystem Lollipop laufen. Viel billiger als die Produkte von Apple werden die Geräte jedoch nicht. mehr...

Magic Leap Google und Co. pumpen 542 Millionen Dollar in Kopfkino-Start-up

Über Nacht wird Magic Leap zum vielleicht mysteriösesten Start-up der Welt: Ein Investoren-Konglomerat mit Google an der Spitze steigt mit einer gigantischen Summe in die Firma ein. Doch an was genau arbeitet das Unternehmen? Von Johannes Kuhn, San Francisco mehr...