SZ-Adventskalender Nach vorne schauen Häusliche Gewalt

Krankheit, Armut, Gewalt - Charlotte F. hat viele Schicksalsschläge hinter sich, doch sie rappelt sich selbst immer wieder hoch. Auch wenn es mittlerweile zum Leben reicht, würde die 55-Jährige ihren Kindern gerne manchmal etwas gönnen. Von Nicola Staender mehr...

popart teaser kolumne "er sagt, sie sagt" "Er sagt, sie sagt" Ich bin kein Mustermännchen

Sie hält ihm jedes Mal den Mann ihrer Freundin als leuchtendes Beispiel vor. Er findet das ungerecht - schließlich könnte sie weitaus schlimmer dran sein. Ein Beziehungsdrama in Dialogform. Von Violetta Simon mehr... Kolumne

SZ-Adventskalender Alles für die Kinder

Gasira Soule ist vor ihrem gewalttätigen Mann geflüchtet. Die Mutter von drei Söhnen hat kaum Aussicht auf eine Arbeitsstelle und muss deshalb Bezüge des Jobcenters in Anspruch nehmen Von Julia Bergmann mehr...

German TV show host Lanz smiles next to cheerleaders during the final German game show 'Wetten Dass..?' (Bet it...?) in Nuremberg Letztes Mal "Wetten dass..?" Abschied im Flitterregen

Ein Spinnenmann, der an Glaswänden hochklettert, Helene Fischer im Smoking - und Hunde, die Leberwurst von Händen lecken. Impressionen aus der wirklich allerletzten Ausgabe von "Wetten, dass..?" mehr... Bilder

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Patsch, nur ein Fahrradunfall

In einem Lüneburger Café werden überraschend präzise Diagnosen gestellt. In Abu Dhabi gibt es zum Nationalfeiertag Pinguine aus Madagaskar und in Raisting warten Sex & Drugs & Blumenkohl. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Pflege Folgen des Mindestlohns Folgen des Mindestlohns Wenn Pflege zu Hause teuer wird

Mehr als 150 000 Pflegekräfte aus Osteuropa versorgen in Deutschland legal oder illegal alte Menschen, die nicht ins Heim wollen. Auch für sie gilt von 2015 an der Mindestlohn - das wird für viele Familien zum Problem. Von Thomas Öchsner mehr...

Bundeskartellamt zu Lebensmittelhandel Sortiment in Supermärkten Von allem zu viel

Warum ist es so verdammt schwer, im Supermarkt einen normalen Joghurt zu finden? Ganz einfach: Die Unternehmen überfordern ihre Kunden - und zwar mit voller Absicht. Von Malte Conradi mehr...

A man eats noodle at a restaurant in Shanghai Tischsitten weltweit Für mich bitte das Fettnäpfchen

Auf der ganzen Welt gibt es Sitten und Gebräuche für die Nahrungsaufnahme - leider sind diese von Land zu Land verschieden. Aufessen oder nicht? Mit Stäbchen, Besteck oder den Fingern? Schlürfen erwünscht oder verboten? Essensregeln für Reisende. Von Sarah K. Schmidt mehr...

LS000845_Leine180.jpg Waschen und trocknen Schmutzige Wäsche

Richter haben entschieden, wie deutsche Mieter in der Wohnung waschen und trocknen dürfen. Von Eike Schrimm mehr...

Tabletten Mitten in Absurdistan Jodtabletten im Briefkasten

In Istanbul büxt ein Kakadu aus, Frankfurter Kerle erinnern sich ihrer Omas und in Zürich erhalten Bürger Jodtabletten - aus Sorge vor einem Atomunfall. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Alaska Andreas Hillmer Mount Blackburn Abenteuerexpedition in Alaska Auf den Berg segeln statt klettern

Drei Freunde aus Bayern wollen in Alaska beweisen: Den Gipfel des 5000 Meter hohen Mount Blackburn erreichen sie mit einer Kombination aus Skitour, Eisklettern und Snowkiten. Und runter geht es mit dem Gleitschirm. Protokoll einer waghalsigen Reise - und ihres Scheiterns. mehr... Bilderreise

Nach Rüstungsdeal mit Saudi-Arabien Gefeuerter Manager verklagt EADS

Ein EADS-Manager zieht einen millionenschweren Auftrag der saudi-arabischen Luftwaffe an Land und wird dann rausgeschmissen. Gibt es einen Zusammenhang? Ja, findet der Mann, und klagt gegen die Kündigung. Seine Chancen stehen gut. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Depressionen Wartezeiten, Quacksalber, ungebetener Rat

Splitter schweren Leids: Tausende Menschen schreiben auf Twitter, wie sich eine Depression anfühlt. Hilflosigkeit ist eines der hervorstechenden Gefühle, Einsamkeit ein anderes. Wo Betroffene Hilfe finden und was den Seelenschmerz verschlimmert. Von Berit Uhlmann mehr... Fragen und Antworten

Ein Haus, das twittert "Tom Coates hat das Haus verlassen"

Wenn Tom Coates wissen will, ob Einbrecher in seinem Haus sind, schaut er bei Twitter nach. Er hat die Geräte daheim so programmiert, dass sie wichtige Informationen direkt ins Netz zwitschern. Sein Körpergewicht gehört mittlerweile nicht mehr dazu. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Obdachlosigkeit Obdachlosigkeit in München Obdachlosigkeit in München "Irgendwann muss ich da raus"

Seit mehr als fünf Jahren haust Herbert F., 77, im Wald. Als Außenseiter sieht er sich trotzdem nicht. Noch ist F. erstaunlich fit, aber was, wenn das nicht mehr so ist? Seine Geschichte zeigt, wie schnell man durch das soziale Netz rutschen kann. Von Gudrun Passarge mehr...

Prozess um Bildrechte Pfusch am Fetisch

Drei Münchner wollten mit Latex-Mode und Sex-Spielzeug das schnelle Geld machen. Nun ist vor Gericht ein skurriler Streit entbrannt. Es geht um pikante Fotos im Internet und zigtausend Euro. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

An ethnic Miao woman walks through a field in morning fog in the village of Basha, Congjiang county Tourismus im ländlichen China So schön ruhig, so friedlich

Inzwischen haben auch viele Chinesen genug von überfüllten Städten. Es zieht sie in die Provinzen - in denen sie auf ethnische Minderheiten treffen. Diese müssen sich an ihre Rolle als Attraktion noch gewöhnen. Von Monika Maier-Albang mehr...

Streit um Abflussrohr vor Gericht Dixi-Klo statt Toilette im Haus

Ein halbes Jahr hat eine Familie ohne eigene Toilette und Dusche gelebt. Nach Bauarbeiten beim Nachbarn war ihr Abwasserrohr plötzlich "tot gelegt". Nun klagt die Familie gegen den Notar, der ihr beim Hauskauf wichtige Details verschwiegen habe. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Mädchenfrage Wäsche Mädchenfrage Jungs, warum ist euch eure Wäsche egal?

Mädchen haben eine beachtliche Waschmittel-Batterie mit detaillierter How-to-Agenda. Jungs begegnen der Persil-Armada mit völligem Unverständnis. Der Grund hat mit der Definition von Sauberkeit zu tun. Von Michèle Loetzner und Alexander Gutsfeld mehr... jetzt.de

Schwabinger Krankenhaus Schwabinger Krankenhaus in München Schwabinger Krankenhaus in München Ärzten geht die Wäsche aus

Es mangelt an OP-Kleidung, Bettlaken und Handtüchern: Weil ein privater Textilservice seine Aufgaben nicht erfüllen kann, geht einem Münchner Klinikum die Wäsche aus. Für das Schwabinger Krankenhaus ist der Fall politisch heikel: Erst im Juli wurde die hauseigene Reinigung geschlossen. Von Dominik Hutter mehr...

waschen+jetzt.de Lexikon des guten Lebens Wie wasche ich richtig?

Das schwarz-weiß gestreifte T-Shirt lieber mit der weißen oder der bunten Wäsche waschen? Und was wäscht man eigentlich bei 90 Grad? Tipps für den richtigen, umweltschonenden Waschgang gibt es im Lexikon des guten Lebens. Von Christiane Lutz mehr... jetzt.de

Intimacy under the wires Barcelona Sivan Askayo Wäscheleine Wäsche Reisefotos "Intimacy under the Wires" Unter die Wäsche gehen

Hemden, Hosen, aber auch Dessous, die über der Straße trocknen - ein vertrauter Urlaubsanblick. Die New Yorker Fotografin Sivan Askayo stellt sich genau unter die Wäscheleinen und lässt die Betrachter ihrer Bilder über die Besitzer der Kleider rätseln. Von Katja Schnitzler mehr...

Spargel Besuch beim Spargelbauer Waschen, stechen, schälen

Eingerollt in Schinken, übergossen mit Sauce Hollandaise, gebacken in Blätterteig. Im Mai kommt man an Spargel kaum vorbei. Doch wie wird das Saisongemüse angebaut? Wie anstrengend ist die Ernte? Und wie schält man Spargel am geschicktesten? Einblicke in die Welt der Stangen. Ein Video von Friederike Zoe Grasshoff und Johannes Schäfer mehr...

Tarifvertrag für Friseurhandwerk wird abgeschlossen Dumpinglöhne für Friseure Waschen, schneiden, löhnen

Stundenlöhne von 3,82 und 5,16 Euro: Kaum jemand in Deutschland verdient so wenig wie Friseure. Mittlerweile ist das sogar den Arbeitgebern peinlich. Jetzt verhandeln sie mit der Gewerkschaft Verdi über einen Mindestlohn. Von Detlef Esslinger mehr...

waschmaschine beladen ; dpa/tmn Gerichtliche Entscheidung Wäsche darf in Wohnung trocknen

Ein Verbot in der Hausordnung, Wäsche außerhalb eines Trockenraums aufzuhängen, ist unwirksam. mehr...