Lothar Matthäus plant Hochzeit Aller guten Dinge sind fünf Lothar Matthäus plant fünfte Hochzeit

Er will es schon wieder tun: Nach Silvia, Lolita, Marijana und Liliana will Lothar Matthäus jetzt Anastasia vor den Altar führen. Schließlich ist diesmal alles gaaanz anders. Fünf Gründe, warum es mit Ehefrau Nummer fünf endlich klappen muss. Von Anna Fischhaber mehr...

Hände waschen Tipps zur Hygiene "In Deutschland ist das Händewaschen verbesserungswürdig"

Jeder dritte Deutsche wäscht sich die Hände falsch. Kein Wunder, es gibt verwirrend viele Möglichkeiten: Kurz oder lange schrubben, flüssige oder feste Seife, trocken föhnen oder abtupfen? Und wer braucht all die Desinfektionsmittel, die die Regale im Supermarkt füllen? Von Katrin Collmar mehr... Ratgeber Hygiene

Ausgehen in München Ü33-Party in München Ü33-Party in München Weiblich, über vierzig, sucht nicht

Hausfrauengespräche statt Ausweiskontrollen: Im Wirtshaus im Schlachthof treffen sich Ü30er zum Feiern. Der Bass wummert ab kurz vor neun, die Gäste sind eher Ü44 als Ü33. Aber nicht nur deshalb ist diese Party ein Versprechen entgegen aller Gepflogenheiten. Von Julia Rathcke mehr...

Mädchenfrage Wäsche Mädchenfrage Jungs, warum ist euch eure Wäsche egal?

Mädchen haben eine beachtliche Waschmittel-Batterie mit detaillierter How-to-Agenda. Jungs begegnen der Persil-Armada mit völligem Unverständnis. Der Grund hat mit der Definition von Sauberkeit zu tun. Von Michèle Loetzner und Alexander Gutsfeld mehr... jetzt.de

Silizium Forscher wollen Waschmittel aus Sand herstellen

Sand steckt als Silizium schon in Computerchips. Jetzt könnten die Körner auch helfen, Wäsche zu säubern. Forscher wollen daraus Tenside machen - das käme auch der Umwelt zugute. Von Andrea Hoferichter mehr...

Modezirkus Modezirkus zu Lederhosen  Modezirkus zu Lederhosen Je speckiger, desto besser

Trägt man die Krachlederne nun kurz oder lang? Welches Hemd passt dazu? Und müssen es immer Haferlschuhe sein? Wichtigen Lederhosenentscheidungen sollte eine Phase selbstkritischer Reflexion vorausgehen. Fünf Regeln für die Herrentracht. Von Lena Jakat mehr... Stilblog

- Abrechnung von Valérie Trierweiler "Mit meinen Tränen aufgeschrieben"

Valérie Trierweilers Buch wühlt Frankreich auf. Die erste Auflage ist bereits vergriffen, manche Läden weigern sich, das Werk künftig zu verkaufen. Der schnöde Mammon war aber nicht das Motiv der früheren Partnerin von Präsident François Hollande. Von Christian Wernicke mehr...

Freising Männerfürsorge schließt Herberge

Pachtvertrag läuft aus. Bisher keine Einigung mit Landkreis über Finanzierungsmodell Von Peter Becker mehr...

Sinti und Roma Die Gewalt des Vorurteils

Von allen Minderheiten stößt die Minderheit der Sinti und Roma in Deutschland auf die schärfste Ablehnung. Die Rigidität, mit der sie aus Deutschland in den Kosovo abgeschoben werden, gehört in dieses Muster. Nun gilt es, einem vergessenen Volk eine Zukunft zu geben. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Pflege Deutschlands erstes Demenzdorf Deutschlands erstes Demenzdorf Eingezäunte Freiheit

In Deutschlands erstem Demenzdorf sind noch zahlreiche Plätze frei. Das liegt auch an der Debatte um den Zaun, der das Gelände umschließt. Kritiker empören sich, dass Menschen mit Demenz einfach weggesperrt würden - Angehörige und Pfleger halten dagegen. Ein Besuch. Von Felicitas Kock, Hameln mehr... Reportage

Brüssel - Gent Hippe kleine Städteschwestern Brüssel? Oh wie schön ist Gent!

Historie statt EU-Verwaltung, Kultur statt Manneken Pis: Wer einen Städtetrip nach Belgien plant, sollte unbedingt Gent besuchen. Die gemütliche kleine Studentenstadt gilt als Manhattan des Mittelalters und bietet eine Menge skurriler kleiner Bars. Von Sarah K. Schmidt mehr...

LS000845_Leine180.jpg Waschen und trocknen Schmutzige Wäsche

Richter haben entschieden, wie deutsche Mieter in der Wohnung waschen und trocknen dürfen. Von Eike Schrimm mehr...

jetzt.de Mädchenfrage Jungs, wer sind eure Vorbilder für die Kindererziehung?

Wer heute Kinder kriegt, ist oft mit Eltern aufgewachsen, die klassische Rollenbilder erfüllen: die Mutter als Erzieherin und Ansprechpartnerin, der Vater als Versorger und Bespaßer. Doch wie stellt man sich die Vaterrolle heute vor? Von Valerie Dewitt und Christian Helten mehr... jetzt.de

waschen+jetzt.de Lexikon des guten Lebens Wie wasche ich richtig?

Das schwarz-weiß gestreifte T-Shirt lieber mit der weißen oder der bunten Wäsche waschen? Und was wäscht man eigentlich bei 90 Grad? Tipps für den richtigen, umweltschonenden Waschgang gibt es im Lexikon des guten Lebens. Von Christiane Lutz mehr... jetzt.de

Kofelgschroa "Kofelgschroa - Frei. Sein. Wollen." im Kino Oberammergauer Eigensinn

Barbara Weber hat eine Doku über das bayerische Musiker-Quartett Kofelgschroa gedreht. Das ist einfühlsame Porträtkunst, die zum Glück nichts gemein hat mit handelsüblichen Band-Präsentationen. Von Rainer Gansera mehr... Filmkritik

Mutter mit Kind Klinik für Mütter mit Burn-out-Erscheinungen Die Botschaft: Lass es dir gut gehen!

Nicht nur Manager trifft Burn-out - immer mehr Mütter fühlen sich überfordert und leer. Wie hilft man Frauen, die alles perfekt machen wollen und Angst haben, im Alltag nicht zu bestehen? Zu Besuch in einer Klinik im Allgäu. Von Christina Berndt mehr...

Haus Ohlmüllerstraße 10 Medizintouristen in München Leben in der Miet-Grauzone

Jahrelang stand ein Mietshaus in der Ohlmüllerstraße in München leer. Nun ist es aufwändig saniert worden - und die Wohnungen werden für viel Geld exklusiv an arabische Medizintouristen vermietet. Die Stadt prüft, ob das zulässig ist. Von Sebastian Krass mehr...

Erding "Ich wurde betrogen"

Konrad Huber läuft als Straßenmusiker in vier Etappen von Erding nach Berlin. Er lebt von dem Geld, dass er mit seinem Gitarrenspiel verdient und übernachtet im Freien und bei Fremden. Die Erdinger SZ ist in den kommenden Wochen auf seinem Weg mit dabei Von Katrin Langhans mehr...

Basilikum Balkonzeit zu Basilikum & Co. So gedeihen Kräuter wie am Mittelmeer

Frisches Basilikum schmeckt besser als fertiges Tomate-Mozzarella-Dressing, ein Tee aus selbst gezogener Minze frischer als die Trockenmischung aus dem Beutel. Kräuter sind vielseitig einsetzbar. Wie wachsen sie auf kleinem Raum am besten? Tipps für den Anbau auf dem Balkon. Von Tanja Mokosch mehr... Balkonzeit

Kino "Guardians of the Galaxy" im Kino Video
"Guardians of the Galaxy" im Kino Prollige Superhelden

Mit den "Guardians of the Galaxy" erobern die Underdogs unter den Superhelden die Kinoleinwand. Sie sind frei von allen Traumata und Wehleidigkeiten, trotz allem außerirdischen Klamauk ist der Hollywoodstreifen hoch aktuell: Es geht um Waffenlieferungen in Krisengebiete. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Asylbewerber in München Bayern privatisiert erstes Flüchtlingsheim

350 Asylbewerber sollen in die frühere Funkkaserne ziehen. Erstmals wird in Bayern dort ein privates Unternehmen die Flüchtlinge betreuen. In der Schweiz steht die Firma jedoch immer wieder in der Kritik. Von Katja Riedel und Ulrike Steinbacher mehr...

Spargel Besuch beim Spargelbauer Waschen, stechen, schälen

Eingerollt in Schinken, übergossen mit Sauce Hollandaise, gebacken in Blätterteig. Im Mai kommt man an Spargel kaum vorbei. Doch wie wird das Saisongemüse angebaut? Wie anstrengend ist die Ernte? Und wie schält man Spargel am geschicktesten? Einblicke in die Welt der Stangen. Ein Video von Friederike Zoe Grasshoff und Johannes Schäfer mehr...

Schwabinger Krankenhaus Schwabinger Krankenhaus in München Schwabinger Krankenhaus in München Ärzten geht die Wäsche aus

Es mangelt an OP-Kleidung, Bettlaken und Handtüchern: Weil ein privater Textilservice seine Aufgaben nicht erfüllen kann, geht einem Münchner Klinikum die Wäsche aus. Für das Schwabinger Krankenhaus ist der Fall politisch heikel: Erst im Juli wurde die hauseigene Reinigung geschlossen. Von Dominik Hutter mehr...

Intimacy under the wires Barcelona Sivan Askayo Wäscheleine Wäsche Reisefotos "Intimacy under the Wires" Unter die Wäsche gehen

Hemden, Hosen, aber auch Dessous, die über der Straße trocknen - ein vertrauter Urlaubsanblick. Die New Yorker Fotografin Sivan Askayo stellt sich genau unter die Wäscheleinen und lässt die Betrachter ihrer Bilder über die Besitzer der Kleider rätseln. Von Katja Schnitzler mehr...

rapewar Anti-Vergewaltigungs-Wäsche Eine Schicht Sicherheit

Eine US-Firma hat Anti-Vergewaltigungs-Wäsche vorgestellt: Slips, Shorts und Sporthosen, die nur die Trägerin selbst ausziehen kann. Im Netz wird die Idee gefeiert wie kritisiert. Die Macher sind aber nicht die ersten, die mit "Anti Rape Wear" experimentieren. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de