Falsche Gewinnprognose bei Tesco Supermarktkette verrechnet sich um Viertelmilliarde Pfund The signage of Tesco Extra is silhouetted against the sun in southwest London

Der vorhergesagte Gewinn wurde "überschätzt": Großbritanniens größte Handelskette Tesco muss einen unangenehmen Fehler korrigieren. Dabei hat der Konzern schon genug Probleme. Zum Beispiel mit Aldi. mehr...

Tesco und BMW 15-Jähriger zwingt Konzerne zu korrekter Grammatik

Wegen eines Grammatikfehlers auf einem Orangensaft hat ein 15-jähriger Schüler den Supermarkt-Giganten Tesco aufgefordert, die Verpackung zu ändern. Jetzt knöpft er sich BMW vor. Von Valérie Müller mehr...

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Referendum in Schottland Referendum in Schottland Wahltag ist Zahltag

Bald schon könnten die Schotten einen neuen Staat bilden. Fragt sich nur: Mit was bezahlen sie dann eigentlich? Mit einer eigenen Währung? Mit Euro? Oder macht Schottland es wie Panama? Von Björn Finke, Edinburgh, und Nakissa Salavati mehr...

Aldi Britische Supermarktkette Tesco Britische Supermarktkette Tesco Der Mann, der Aldi stoppen will

Philip Clarke ist Banker, Gebrauchtwagenhändler und Supermarktverkäufer: Der Chef des britischen Discounters Tesco kennt sich auf dem Billigmarkt aus. Er zaubert immer neue Ideen aus dem Hut und ist bereit, für seinen Erfolg einiges zu tun - Hauptsache, die Kunden kaufen. Doch seine Strategie geht nicht überall auf. Von Andreas Oldag mehr...

Rugby-WM Tränen bei Tesco

Rugby-Held Jonny Wilkinson führt England zum ersten Mannschafts-WM-Titel seit dem Triumph in Wembley 1966. Von Von Javier Cáceres mehr...

Tesco umweltschutz england großbritannien supermarkt discounter protestbewegung Protestbewegung gegen Tesco in England Ende der Shopping-Party

Der britische Supermarktriese Tesco gilt als Geldmaschine der Branche und wird von Kleinhändlern und Umweltschützern erbittert bekämpft. Jetzt untersucht auch die Kartellbehörde seine Geschäftsmethoden. Von Andreas Oldag mehr...

Consumer Goods Inside A Tesco Metro Supermarket Store Gesichtserkennung beim Einkaufen Schau mir in die Augen, Kunde

Minority Report an der Tankstelle: Die Kette Tesco in Großbritannien lässt die Augen ihrer Kunden von Kameras scannen und dann mit maßgeschneiderter Werbung bombardieren. Kunden drohen mit Boykott oder Verschleierung per Burka. Von Jannis Brühl mehr...

Fischmarkt in Bangkok, 2004 Sklavenarbeit auf thailändischen Fischkuttern Wirbel um Sklavenschiffe erfasst Aldi Nord

Der thailändische Konzern Charoen Pokphand Foods wurde unlängst mit Sklavenarbeit auf Fischkuttern in Verbindung gebracht. Jetzt bestätigt Aldi Nord, dass ein Lieferant Rohwaren des Konzerns verwende. Von Valérie Müller mehr...

Pilotversuch England HIV-Tests zwischen Supermarktregalen

Gesundheitscheck beim Einkauf: In England bietet jetzt der erste Supermarkt HIV-Tests an. Eine Hilfsorganisation möchte so mehr Akzeptanz für die Tests schaffen. mehr...

Onlinehandel mit Lebensmitteln Onlinehandel für Lebensmittel Eier, Obst und Nudeln im digitalen Einkaufswagen

Zweifel an der Qualität und ein Aufpreis für die Lieferung: Bislang ist es den Deutschen suspekt, Lebensmittel online einzukaufen. Doch die Branche rüstet sich - kommt es zum prognostizierten Durchbruch, wollen alle dabei sein. Von Stefan Weber mehr...

Großbritannien und Irland Pferdefleisch in Hamburgern gefunden

In britischen und irischen Hamburgern hat die irische Lebensmittelaufsicht Spuren von Pferdefleisch festgestellt. Bei Produkten der Supermarktkette Tesco lag der Anteil gar bei 29 Prozent. Auch die DNA anderer Tiere wurde nachgewiesen. mehr...

Pele attends a promotional event of a Tesco supermarket in Warsaw Zwei Monate vor Eröffnungsspiel Brasilien arbeitet am WM-Fieber

Pelés Diamanten, Scolaris Sex-Vorschriften: Zwei Monate vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft dringen kuriose Meldungen aus dem Gastgeberland Brasilien. Ein Vorgeschmack auf eine WM der Extreme. mehr...

Quark im Briefkasten - Rechtliche Folgen von Halloween-Streichen Rücknahme von Halloween-Kostümen Zur Party als Geisteskranker

Mit Fleischerbeil, Gesichtsmaske und Zwangsjacke: So stellen sich zwei britische Supermarktketten offenbar psychisch kranke Menschen vor - und führten dementsprechende Halloween-Kostüme im Angebot. Prominente kritisieren die Stigmatisierung. Der Skandal könnte aber auch ein Segen sein. Von Christian Zaschke, London mehr...

Budweiser Bud Globaler Biermarkt Budweiser greift nach der Weltherrschaft

Anheuser-Busch Inbev will als erster Brauer überhaupt eine wirklich globale Biermarke schaffen. Doch dafür fehlt dem Bierkönig noch der chinesische Markt. Ihn zu erobern ist nicht einfach. Von Mike Esterl, Wall Street Journal Deutschland mehr...

Streit mit Supermarktkette Männermagazine kritisieren "Sittsamkeits-Tüten"

Halbnackte Frauen, die auf Männerzeitschriften prangen? Diesem Anblick will eine britische Supermarktkette ihre Kunden nicht länger aussetzen. Blickdichte Tüten sollen die Nacktheit in Zukunft verbergen - doch es gibt Widerstand. mehr...

Vorratsdatenspeicherung Schutz der Privatsphäre Deutsche misstrauen Datensammlern

Konzerne sammeln Millionen Daten über Kunden und werten sie aus, um damit Geld zu verdienen. Immer mehr Menschen geht der Einblick in ihre Privatsphäre deshalb zu weit - sie löschen ihre Spuren im Netz. Das macht es aber auch sinnvollen Projekten schwer. Von Varinia Bernau mehr...

Pferdemetzgerei München Verdächtige Lasagne Pferdefleisch-Skandal erreicht Deutschland

Pferdefleisch in Rindfleisch-Lasagne? Im Skandal um falsch deklariertes Fleisch sind in Großbritannien erste Verarbeitungsbetriebe geschlossen worden. Erstmals steht nun auch ein Produkt in Deutschland unter Verdacht. mehr...

Lebensmittelskandal um Rind in Hackfleischgerichten Lebensmittelskandal in Großbritannien Lasagne vom Pferd

Der Skandal um Pferdefleisch in britischen Hackfleischgerichten weitet sich aus - in getesteter Lasagne kam das angebliche Rinderhack teils zu 100 Prozent vom Pferd. An sich nichts Ungesundes. Doch nun werden die Produkte auf Tier-Medikamente untersucht, die in Lebensmitteln verboten sind. Von Christian Zaschke, London mehr...

Fleisch roh Amazon als Lebensmittel-Versand Essen auf Rädern für alle

Amazon will eins der ungelösten Probleme des E-Commerce angehen: Wie verkauft man dem Kunden im Internet ein Steak? Der Konzern will seinen Versand von frischen Lebensmitteln schnell ausbauen. Deutsche Versandhändler zittern nicht - sie freuen sich sogar über die Pläne. Angeblich. Von Jannis Brühl mehr...

Morgenmuffel Skurrile Bewerbungsfragen "Warum stehen Sie jeden Morgen auf?"

Der Bank-Bewerber soll sich Gedanken darüber machen, wie er eine Giraffe in einen Kühlschrank bekommt. Und der angehende Computerfachmann seiner Oma Facebook erklären. Ein britisches Job-Portal hat skurrile Fragen von Personalern gesammelt - eine Auswahl. Von Angelika Slavik mehr...

Aldi, dpa Discounter-Krieg in Großbritannien Die magischen 1000

Aldi will den britischen Markt erobern, nun schlägt Tesco zurück: Die britische Handelskette will das 1000-Produkte-Konzept des neuen Konkurrenten für einen eigenen Discounter kopieren. Aldi glaubt an einen Flop. Von Kim Bode mehr...

Kondome Großbritannien: Fairtrade-Kondome Verhüterli für Veganer

Briten, die auch im Bett an die Umwelt denken, können künftig auf Fairtrade-Kondome zurückgreifen. Die Pariser fürs gute Gewissen sind klimaneutral und ohne tierische Stoffe hergestellt. Von Wolfgang Koydl, London mehr...

News of the World Abhör-Affäre bei "News of the World" Abhör-Affäre bei "News of the World" Murdoch stellt seine Skandal-Zeitung ein

Die Abhör-Affäre hat Konsequenzen: Das Verlagshaus des Medienmoguls Rupert Murdoch nimmt die britische Boulevardzeitung "News of the World" vom Markt. Am Sonntag werde das Blatt letztmalig erscheinen, teilte der Konzern mit. Für "unmenschliches Verhalten" sei kein Platz. Für Murdoch war der Skandal um gehackte Mailboxen zur Belastung geworden - denn er hat große Pläne. Von Raphael Honigstein und Andreas Oldag, London mehr...

Phone hacking scandal in UK Boykottaufrufe wegen Abhörskandal Volksaufstand gegen Murdoch

Der britische Abhörskandal trifft auch Medienmogul Rupert Murdoch: Englands Wutbürger rufen Anzeigenkunden zum Boykott seiner Zeitung "News of the World" auf, Investoren bekommen Angst - und Politiker wollen Murdochs wichtigsten Deal in Großbritannien doch noch aufhalten. Von Jannis Brühl mehr...