Schauspielerin Sibel Kekilli In der Mitte angekommen Sibel Kekilli in Game of thrones. Foto: HBO

Sibel Kekilli hat zwei sehr beeindruckende Kinodramen gedreht. Doch mit der deutschen Filmrealität wollte sie sich nie abfinden. Dann kam HBO und engagierte sie für "Game of Thrones". Eine Begegnung. Von Katharina Riehl mehr...

Kinostarts - 'Am Hang' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Pappfiguren im Beziehungsgeplänkel

"Am Hang" mit Martina Gedeck verspielt Witz und Substanz der Romanvorlage. Maribel Verdú bezaubert im Schwarz-Weiß-Film "Blancanieves" und "Die Eisprinzessin" ist zauberhaft schizophren. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Tage am Strand Kino "Tage am Strand" im Kino Passender Wein, passender Waschbrettbauch

Zwei Mütter, zwei Söhne und Liebe über Kreuz: Wie die vor Kurzem verstorbene Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing einmal das Inzesttabu ausgetrickst hat - und wie daraus der sehr hedonistische Film "Tage am Strand" wurde. Von Philipp Stadelmaier mehr...

461491239 71. Golden Globes "American Hustle" und immer wieder "Breaking Bad"

Der Film "American Hustle" mit unter anderem Jennifer Lawrence und Amy Adams ist mit drei Golden Globes ausgezeichnet worden, in der TV-Kategorie wurde mal wieder "Breaking Bad" geehrt. Die wichtigsten Preisträger der Golden Globes aus Los Angeles. mehr...

Film "Der Kongress" Kinofilm "The Congress" Virtuelle Rollenspiele

Rauschhaft schön und bitter: Ari Folmans Film "The Congress" imaginiert unsere virtuelle Zukunft. Das digitale Ebenbild wird zur scheinbaren Wahrheit. Dabei wird deutlich, dass wir längst in einer nachkorrigierten Welt leben. Von Susan Vahabzadeh mehr...

American Horror Story - Die dunkle Seite in dir Nominierungen für die Emmy Awards 2013 Fast zu viel des Guten

Klare Favoriten? Wie denn? Das US-Fernsehen bietet für die Emmy Awards eine Flut an preisverdächtigen Serien, Filmen und Darstellern. Welche Nominierten bei der Verleihung Sonntag besonders gute Chancen haben. Von Irene Helmes mehr...

Kinostarts - 'The World's End' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Abgepumpt und weggesoffen

Absurde Fiktion und bitterernste Realität: In "The World's End" geht es um Zombies und Biertrinker, während "Bottled Life" dokumentiert, wie Nestlé im Ressourcenkampf um Wasser Gesetzeslücken ausnutzt.Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Gunn, Paul and Cranston celebrate the success of 'Breaking Bad' at the Governors Ball for the 65th Primetime Emmy Awards in Los Angeles Emmy Awards "Breaking Bad" bestes Drama im US-Fernsehen

Fernsehen gewinnt gegen Internet: Bei den Emmy Awards setzen sich klassische TV-Serien gegen die Web-Serie "House of Cards" durch. Bestes Drama wird "Breaking Bad" - doch ausgerechnet der Held geht leer aus. mehr...

Aaron Paul und Neil Patrick Harris Emmy-Nominierungen 2013 Emmy-Nominierungen "House of Cards" kann auf neun Emmys hoffen

Es könnte ein Ritterschlag für digital verbreitete Serien werden: Das nur über Netflix erhältliche "House of Cards" ist für neun der begehrtesten TV-Preise der Welt nominiert. Insgesamt dominieren bei den Emmy-Kandidaten bekannte Namen. Auch Heidi Klum darf hoffen. mehr...

Kevin Spacey und Robin Wright in House of Cards. Emmy-Nominierung für "House of Cards" Plötzlich ist das Internet im Spiel

Der Emmy ist der wichtigste Fernsehpreis der Welt. Jetzt ist mit "House of Cards" eine Serie nominiert, die gar nicht aus dem Fernsehen kommt. Für 100 Millionen Dollar hat der Internetdienst Netflix die Serie mit Kevin Spacey produzieren lassen. Ihr Erfolg zerstört alte Gewissheiten. Von Katharina Riehl mehr...

Themendienst Kino: Pippa Lee Im Kino: Pippa Lee Ein ganz ruhiger Nervenzusammenbruch

Pippa Lee hat ihr Leben so exquisit in Form gebracht hat wie das Abendessen, das sie serviert - meint sie. Ein Film über den amerikanischen Traum mit Robin Wright, Keanu Reeves und Winona Ryder. Von Fritz Göttler mehr...

House of Cards - Staffel 1 - Der Gesetzesentwurf TV-Serie "House of Cards" Tage des Verrats

Kevin Spacey gibt den bösen Marionettenspieler mit umwerfendem Charme: "House of Cards" zeigt das politische Washington in der Tradition Shakespeare'scher Königsdramen. Der Streaming-Provider Netflix versucht sich damit erstmals an einer Originalproduktion - und an einem neuen Serien-Modell. Von Fritz Göttler mehr...

House of Cards - Staffel 1 - Der Gesetzesentwurf US-Serie "House of Cards" Filme schauen, bis der Arzt kommt

Die US-Serie "House of Cards" reagiert auf ein neues Zuschauerverhalten: Das Publikum zieht sich Serien immer öfter in Marathonsitzungen rein. Deshalb wird das Intrigendrama in den USA nur noch per Stream ausgestrahlt, wodurch gleich die nächste Sendung zur Verfügung steht - mit gigantischem Erfolg. Hollywood ist alarmiert. Von Peter Richter, New York mehr...

Promi-Paare On-and-off-Beziehungen der Stars On-and-off-Beziehungen der Stars Herzen statt hetzen

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones nehmen eine Auszeit voneinander, um an ihrer Ehe zu arbeiten. Falls es klappt, wären sie nicht die ersten Promis, die nach einer Trennung wieder zusammenfinden. Eine Bildergalerie der Wiederholungstäter in Sachen Liebe. mehr...

File photo of Academy Award winning actor Sean Penn listens during news conference in San Francisco Sean Penn wird 50 Er macht sein Ding

Mit Hollywood hatte Sean Penn nie viel am Hut - berühmt gemacht hat ihn die Filmhauptstadt aber trotzdem. Der Rebell des amerikanischen Kinos wird 50. Die Bilder. Von Katharina Riehl mehr...

Sean Penn,  Robin Wright Penn; AP VIP-Klick: Sean Penn Endgültig Schluss

Bilder Sie hatten sich schon einmal getrennt, dann versöhnten sie sich wieder. Doch nun ist es zwischen Sean Penn und seiner Frau endgültig vorbei. mehr...

robert de niro Im Kino: "Inside Hollywood" Unter Haien

Regisseure, Stars, und das klebrige Etwas, das sie zusammenhält: Robert de Niro gewährt Einblicke in die Abgründe der Produzentenseele. Ein Film über gutsituierte Opfer der Umstände. Von S. Vahabzadeh mehr...

Ray Winstone als "Beowulf" Neu im Kino: "Beowulf" Wie der Speer aufs Auge

In schwachen Momenten meint man, die Augsburger Puppenkiste würde Amok laufen. Doch die 3D-Effekte und einige Figuren sind in der Tat fabelhaft: "Beowulf", ein Film noir im Fantasy-Gewand. Von Hans Schifferle mehr...

WINONA RYDER "DURCHGEKNALLT" Im Kino: Winona Ryder Die Schöne mit dem Tick

Gute Nachrichten für eine weltweite Fangemeinde: Winona Ryder ist wieder im Kino. Zwar in einer Nebenrolle - aber man wird ja noch träumen dürfen. Die Bilder. mehr...

Penn und Johansson als Paar auf Witherspoon-Hochzeit Scarlett Johansson und Sean Penn Liebes-Outing vor dem Altar

Die Gerüchteküche brodelt schon länger, nun haben Scarlett Johansson und Sean Penn ihre Liebe offenbar offiziell gemacht: Am Wochenende läuteten die Hochzeitsglocken - wenn auch (noch) nicht für die beiden. mehr...

Elle Fanning Erfolgreiche Filme II Herrliche, idiotische Unschuld

Jenseits der Kassenerfolge: Die SZ-Filmkritiker erzählen von ihren magischen Momenten des Kinojahres. Momenten, die auf der Leinwand aufblitzen und in der Erinnerung dann erst wirklich geschaffen werden. mehr...

Actress Rooney Mara is seen in this undated publicity photograph released to Reuters in Los Angeles Rooney Mara Mädchen von morgen

Sie hat Scarlett Johansson, Natalie Portman, Ellen Page und Emma Watson ausgebootet: In der US-Neuverfilmung der Stieg-Larsson-Trilogie spielt eine nahezu Unbekannte die Hauptrolle. Doch es gibt auch Zweifel. Von Tanja Rest mehr...

File photo of Academy Award winning actor Sean Penn listens during news conference in San Francisco VIP-Klick: Sean Penn Endlich anpacken!

Irak, Haiti, Meerestiere: Sean Penn genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Statt um die Ex-Frau kümmert sich der Schauspieler jetzt um andere. In Vollzeit. mehr...

Cate Blanchett Filmfestival in Cannes "Oh mein Gott, es ist Harrison Ford!"

Bei den Festspielen in Cannes ist die gesamte Filmfamilie im Indiana-Jones-Fieber - Hauptdarstellerin Cate Blanchett eingeschlossen. mehr...

new york, i love you, kino Kino Das gelegentliche Aufblitzen von Schönheit

Der neue Stadtfilm nach "Paris, je t'aime": In "New York, I love you" zeigen fremde und einheimische junge Filmemacher einen Clash der Individuen. Von Fritz Göttler mehr...