Urkundenfälschung Anklage nach gefälschtem Leserbrief

Ein ehemaliger Stadtrat aus Schweinfurt, bekannt für seine rechtslastigen Ansichten, hat unter falschem Namen einen Leserbrief an die SZ geschrieben - ausgerechnet unter dem Namen eines Redakteurs. Von Olaf Przybilla mehr...

Markus Kaarma waits to be dismissed during an afternoon break in Missoula County Court in Missoula Montana Prozess in Missoula Richter verurteilt Direns Todesschützen zu 70 Jahren Haft

Das Strafmaß steht fest: Markus Kaarma, der den deutschen Austauschschüler Diren D. in seiner Garage im US-Bundesstaat Montana erschoss, soll für 70 Jahre ins Gefängnis. Der Vater des Teenagers zeigt sich dennoch untröstlich. mehr...

Erschossener Gastschüler Diren D. Todesschütze beharrt auf Notwehr

Der Schütze, der in den USA den Hamburger Gastschüler Diren D. erschossen hat, muss sich vor Gericht verantworten. Die Anklageverlesung stellt die Weichen für einen Prozess gegen den 29-Jährigen. Den Vorwurf der vorsätzlichen Tötung weist er zurück. mehr...

Surfer Dos Santos died on 20 January 2015 due to bullet wounds af Brasilien Profi-Surfer erschossen

Ricardo dos Santos ist tot. Ein Polizist, der nicht im Dienst war, soll ihn vor seinem Haus niedergeschossen haben. Der brasilianische Surfer erlag seinen Verletzungen. mehr...

Schüsse im Polizeirevier Starnberg Tödliche Schüsse im Polizeirevier Starnberger Polizisten töteten wohl in Notwehr

Als ein psychisch kranker 72-Jähriger sie mit einem Messer bedrohte, eröffneten sie das Feuer. Die drei Beamten, die den Rentner Anfang Juni auf der Starnberger Polizeiinspektion mit sieben Schüssen niederstreckten, haben wohl in Notwehr gehandelt. Doch vorangegangen waren Fehler. Von Christian Deussing und Susi Wimmer mehr...

Diren-Prozess Anwalt des Todesschützen will neues Verfahren

Markus Kaarma wurde wegen vorsätzlicher Tötung des Hamburger Austauschschülers Diren verurteilt. Nun fordern die Anwälte des Verurteilten einen neuen Prozess. mehr...

Debatte um Gerechtigkeit Deal im Strafprozess Justitia im Notwehr-Exzess

Meinung Ist der Handel "Geständnis gegen milde Strafe" vereinbar mit dem Grundgesetz? Über diese Frage entscheidet am Dienstag das Bundesverfassungsgericht. Für alle Beteiligten scheint der Deal von Vorteil zu sein: Der Angeklagte kommt günstiger davon, der Richter erleichtert sich die Arbeit, der Prozess wird kürzer. Auf der Strecke bleibt allein die Gerechtigkeit. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Schüsse im Polizeirevier Starnberg Mann auf Wache erschossen Starnberger Polizisten handelten in Notwehr

Sieben Schüsse feuerten drei Beamte in einem Starnberger Polizeirevier auf einen psychisch kranken Mann ab. Die Staatsanwaltschaft stellt nun klar: Die Polizisten hätten keine andere Möglichkeit gehabt. mehr...

Eingang zur Polizei-Inspektion Starnberg Sieben Schüsse in Notwehr

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hatten die Starnberger Polizisten "keine Alternative" Christian Deussing mehr...

18-Jähriger nach Streit beim Fußball erstochen Nachbarschaftsstreit in Neukölln Dreimal zugestochen, aus Notwehr?

Im Berliner Stadtteil Neukölln eskaliert am Sonntag ein Fußballspiel der Kreisliga. Am Abend liegt ein Streetworker erstochen auf dem Gehweg. Notwehr, sagt die Staatsanwaltschaft. Wie genau es dazu kam, ist völlig offen: Gab es Streit zwischen Deutschen und Zugewanderten? Verlor der junge Mann die Nerven? Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Fall Trayvon Martin Todesschütze Zimmerman plädiert auf Notwehr

Sie wollen beweisen, dass sich ihr Mandant mit den Schüssen auf einen 17-jährigen Afroamerikaner selbst geschützt hat. Die Anwälte von George Zimmerman, dem mutmaßlichen Todesschützen im Fall Trayvon Martin, plädieren auf Notwehr - und machen ein umstrittenes Gesetz zur Selbstverteidigung geltend. mehr...

Berufungsprozess im Fall Teresa Z. Polizist bleibt bei Notwehr

Mit einem Faustschlag brach er Teresa Z. Nasenbein und Augenhöhle und wurde dafür zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Nun treffen der Polizist und die junge Frau erneut in München vor Gericht aufeinander - ein Urteil fällt erst im März. Von Anna Fischhaber mehr...

Prozess gegen norwegischen Attentäter Breivik will sich auf Notwehr berufen

Die Anwälte des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik wollen vor Gericht einen Freispruch fordern. Wenn am kommenden Montag in Oslo der Prozess gegen den geständigen Attentäter beginnt, will er seinem Verteidiger zufolge aussagen, er habe in Notwehr gehandelt. Breivik tötete im vergangenen Sommer 77 Menschen. mehr...

Rentner schießt auf Räuber - Ermittlungen eingestellt Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein Rentner erschoss Räuber - in Notwehr

Fünf junge Männer brechen in sein Haus in Sittensen ein, lösen Alarm aus und versuchen zu fliehen. Da greift ein Rentner zur Pistole und erschießt einen der Täter - aus Notwehr, wie die Staatsanwaltschaft nun feststellte. mehr...

Opposition fordert Reform der Sicherungsverwahrung Erding Von Notwehr keine Spur

Acht Monate Gefängnis: Mit einem Kopfstoß hat ein 34-Jähriger dem neuen Freund seiner früheren Lebensgefährtin zwei Zähne wackelig geschlagen. Nun wurde er verurteilt - zu acht Monaten Haft ohne Bewährung. Von Florian Tempel mehr...

Dachau Amtsgericht Dachau Amtsgericht Dachau Nachtreten ist keine Notwehr

Zwei Jugendliche prügeln sich auf dem Heimweg. Das Ergebnis: Platzwunden, Veilchen - und jetzt auch eine Bewährungsstrafe. Von Gregor Schiegl mehr...

Oscar Pistorius Oscar Pistorius vor Gericht "Auf keinen Fall war es Notwehr"

Ein Polizeiermittler belastet Oscar Pistorius mit seinen Aussagen schwer. Er glaube nicht daran, dass der Athlet sich und seine Freundin vor Einbrechern schützen wollte. Laut Staatsanwaltschaft hörte eine Zeugin in der Tatnacht "unablässiges Geschrei" aus Pistorius' Haus. Noch heute will das Gericht in Pretoria darüber entscheiden, ob der Sportler auf Kaution freikommt. Die Entwicklungen im Newsblog zum Nachlesen mehr...

Kinostarts - 'Homefront' "Homefront" im Kino Wonnen der Notwehr

In "Homefront" schießt und prügelt Sylvester Stallone nicht mehr selbst - aber als Drehbuchautor schreibt er klassische Stallone-Figuren. Nur Ironie wird er in diesem Leben nicht mehr entwickeln. Von David Steinitz mehr...

Eisenberg, Regensburg, dpa Regensburg: Fall Eisenberg Zweifel an Notwehr

Vor einem Jahr töteten Beamte Student Tennessee Eisenberg mit zwölf Schüssen - angeblich aus Notwehr. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren ein, ausgerechnet ein Polizeivideo soll nun neue Indizien liefern. mehr...

Länderfinanzausgleich Klage gegen Länderfinanzausgleich Klage gegen Länderfinanzausgleich "Politische Notwehr" vor dem Bundesverfassungsgericht

"Wir werden klagen, auf jeden Fall": Die Ministerpräsidenten von Bayern und Hessen, Horst Seehofer und Volker Bouffier, sind fest entschlossen, den Länderfinanzausgleich zu verändern und vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen. Doch eine Gerichtsentscheidung könnte auch den Geberländern schaden. Von Guido Bohsem und Mike Szymanski mehr...

Solarenergie im Vatikan Neue SZ-Serie: Die grüne Frage Ökologie ist Notwehr

Die Empörung des Wutbürgers verraucht - doch der grüne Glaube bleibt: Die kleinen Schritte im Alltag schaffen in der Masse den gesellschaftlichen Druck, der die Welt verändert. Was die Grünen mit dem Christentum verbindet. Von Andrian Kreye mehr...

Nuernbergs Suche nach dem Ausweg aus der Krise Nürnbergs Trainer Dieter Hecking Verbale Notwehr zum Wohl des Clubs

Kaum einer seiner Vorgänger füllte sein Amt nach außen hin so zurückhaltend aus wie Nürnberg-Trainer Dieter Hecking. Zuletzt sah er sich jedoch gezwungen, seinen Spielern öffentlich ins Gewissen zu reden. Dabei ist ihm vor allem eines zuwider: Theatralik. Von Christoph Ruf mehr...

Aus der Haft entlassen Aus der Haft entlassen Tödlicher Stich aus Notwehr

Nach nur einer Nacht in Haft ist der 26-Jährige, der vor einer Eisdiele in der Blumenau einen anderen Mann erstochen hat, entlassen worden. Er habe in Notwehr gehandelt. Von S. Handel mehr...

Mehr private Schusswaffen in Thueringen Großhadern: Polizist erschießt Frau Schuss aus Notwehr

Bei einem Einsatz in einem Münchner Mietshaus hat ein Polizist eine Frau erschossen. Die psychisch Kranke hatte den jungen Beamten mit einem Messer bedroht. mehr...

Ryan O'Neal Notwehr Schüsse Sohn Griffen Filmstar Ryan O'Neal "Schüsse auf Sohn waren Notwehr"

Der US-Schauspieler Ryan O'Neal rechtfertigt die Schüsse auf seinen Sohn: Der 42-jährige Griffin habe ihn mit einem Schürhaken attackiert. Deshalb habe er zur Waffe gegriffen - aus Notwehr. mehr...