USA Neue Krawalle trotz Ausnahmezustand in Ferguson Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man

Nach dem Tod des schwarzen Jugendlichen Michael Brown bleibt die Lage in Ferguson angespannt: Bei neuen Ausschreitungen in der US-Kleinstadt wird ein Mann lebensgefährlich verletzt. Der Gouverneur verlängert die Ausgangssperre. mehr...

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Video
Neue Unruhen nach der Tötung eines Schwarzen Gouverneur von Missouri schickt Nationalgarde nach Ferguson

Die Gewalt in Ferguson droht immer mehr zu eskalieren. Jetzt soll die Nationalgarde helfen, die öffentliche Ordnung in der Stadt wieder herzustellen. Zusätzlich verschärft wird die Situation durch ein Autopsie-Gutachten, dem zufolge der schwarze Jugendliche durch sechs Schüsse getötet wurde. mehr...

Prozess gegen Polizisten wegen Körperverletzung Polizeigewalt in München Teresa Z. und Polizei einigen sich auf Entschädigung

Er schlug ihr ins Gesicht und brach ihr die Augenhöhle und das Nasenbein. Im Januar 2013 wurde die gefesselte Teresa Z. von einem Polizisten geschlagen. Nun kann sie endlich auf eine Entschädigung hoffen. mehr...

Kriminalität Tötung eines schwarzen Teenagers in Missouri Tötung eines schwarzen Teenagers in Missouri Warum starb Michael Brown?

Ein 18-jähriger Afroamerikaner wird von einem Polizisten auf offener Straße erschossen. War es wirklich Notwehr, wie die Polizei behauptet? Bürgerrechtler fordern die Einschaltung des FBI. Die Situation in dem Vorort von St. Louis droht außer Kontrolle zu geraten. mehr...

Protests Continue In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Erschossener Teenager in Missouri FBI ermittelt im Fall Michael Brown

Drei Tage nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen afroamerikanischen Teenager in Ferguson kommt es erneut zu heftigen Ausschreitungen auf den Straßen. Die Polizei reagiert mit Gummigeschossen und Tränengas. Nun hat sich die Bundespolizei in die Ermittlungen eingeschaltet. mehr...

Lisa Kemp chants with children Xavier and Zyniyah while protesting the death of black teenager Michael Brown in Ferguson Getöteter Jugendlicher in Missouri "Wir werden das nicht einfach so hinnehmen"

Seit Tagen gibt es in der US-Kleinstadt Ferguson wütende Proteste, weil ein junger Schwarzer unter ungeklärten Umständen von einem Polizisten erschossen wurde. Jetzt hat sich US-Präsident Obama eingeschaltet. mehr...

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man #IfTheyGunnedMeDown zu Michael Brown Was, wenn er Anzug getragen hätte?

Wäre Michael Brown auch erschossen worden, wenn er weiß gewesen wäre? Oder ein Sakko getragen hätte? Sicher nicht, glauben Hunderte Afroamerikaner - und twittern eindrucksvolle Fotos, um ihre Zweifel zu belegen. Von Violetta Simon mehr...

Zweiter Weltkrieg, Ostfront: Leningrader Blockade, September 1941-Januar 1943,  | Second World War, Eastern Front: Siege of Leningrad, September 1941-January 1943 "Nachruf auf einen Soldaten" von Wolf Schneider Frieden ist kein Naturzustand

Ein Protest gegen die Brutalität, Verrohung, Entmenschlichung der Menschen durch den Krieg: Wolf Schneider hat einen "Nachruf" auf den Soldaten geschrieben. Der scharfe Analytiker überzeugt am meisten, wenn er mit dem Herzen spricht. Von Joachim Käppner mehr... Buchkritik

REUTERS PICTURE HIGHLIGHT Nach Tod von schwarzem Teenager in USA Journalisten bei Protesten festgenommen

Michael Brown wurde von der Polizei in Ferguson unter ungeklärten Umständen erschossen. Nun gehen Sicherheitskräfte hart gegen Demonstranten vor, die gegen seinen Tod auf die Straße gehen. Zwei Journalisten werden vorübergehend festgenommen. mehr...

Michael Brown Proteste in Ferguson Proteste in Ferguson Amerikas Polizei, dein Freund und Scharfschütze

Seit der schwarze Jugendliche Michael Brown von der Polizei erschossen wurde, befindet sich Ferguson im Ausnahmezustand. Hunderte protestieren in Missouri, die Gegenseite rüstet auf - und die USA diskutieren über die Militarisierung der Polizei. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Bilder
Nach Tod von schwarzem Teenager Örtliche Polizei aus Ferguson abgezogen

Die US-Kleinstadt Ferguson wirke wie ein "Kriegsgebiet": Nachdem ein Polizist den 18-jährigen Michael Brown erschoss, kam es zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Anwohnern. Nun zieht der Gouverneur von Missouri die örtliche Polizei ab. mehr...

Michael Brown shooting protest US-Kleinstadt Ferguson nach Tod von Michael Brown Polizei gibt Identität des Schützen bekannt

Die Stimmung in der US-Kleinstadt Ferguson nach dem gewaltsamen Tod von Michael Brown wird allmählich wieder friedlicher. Das liegt vor allem am Abzug der Polizei-Spezialeinheiten. Eine Aktion der Hacker-Gruppe Anonymus hingegen sorgte für Unruhe. mehr...

Französischer Doppeldecker im Ersten Weltkrieg | French double decker in World war I Bilder Video
Münchner Neueste Nachrichten vom 3.8.1914 Das Märchen von den französischen Fliegern

Heute vor 100 Jahren in der Zeitung: Deutschlands Krieg gegen Russland beginnt - doch was macht Frankreich? Die SZ-Vorgängerin berichtet von mysteriösen Luftangriffen, Ausländer werden ausgewiesen - und Heimatdichter Ludwig Thoma preist schwülstig den Krieg. Von Oliver Das Gupta mehr...

Oscar Pistorius Mordprozess gegen Oscar Pistorius Masipas Glaubensfrage

41 Tage lang haben Verteidigung und Staatsanwaltschaft im Fall Pistorius ihre Versionen der Wahrheit dargelegt. Wenn Richterin Thokozile Masipa nun entscheidet, welche stimmt, muss sie sich am Ende auf ihre eigene Überzeugung verlassen. Von Lena Jakat mehr... Analyse

Erschossener Gastschüler Diren D. Todesschütze beharrt auf Notwehr

Der Schütze, der in den USA den Hamburger Gastschüler Diren D. erschossen hat, muss sich vor Gericht verantworten. Die Anklageverlesung stellt die Weichen für einen Prozess gegen den 29-Jährigen. Den Vorwurf der vorsätzlichen Tötung weist er zurück. mehr...

Berufungsprozess im Fall Teresa Z. Polizist bleibt bei Notwehr

Mit einem Faustschlag brach er Teresa Z. Nasenbein und Augenhöhle und wurde dafür zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Nun treffen der Polizist und die junge Frau erneut in München vor Gericht aufeinander - ein Urteil fällt erst im März. Von Anna Fischhaber mehr...

Schüsse im Polizeirevier Starnberg Tödliche Schüsse im Polizeirevier Starnberger Polizisten töteten wohl in Notwehr

Als ein psychisch kranker 72-Jähriger sie mit einem Messer bedrohte, eröffneten sie das Feuer. Die drei Beamten, die den Rentner Anfang Juni auf der Starnberger Polizeiinspektion mit sieben Schüssen niederstreckten, haben wohl in Notwehr gehandelt. Doch vorangegangen waren Fehler. Von Christian Deussing und Susi Wimmer mehr...

Schüsse im Polizeirevier Starnberg Mann auf Wache erschossen Starnberger Polizisten handelten in Notwehr

Sieben Schüsse feuerten drei Beamte in einem Starnberger Polizeirevier auf einen psychisch kranken Mann ab. Die Staatsanwaltschaft stellt nun klar: Die Polizisten hätten keine andere Möglichkeit gehabt. mehr...

Eingang zur Polizei-Inspektion Starnberg Sieben Schüsse in Notwehr

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hatten die Starnberger Polizisten "keine Alternative" Christian Deussing mehr...

Polizeieinsatz nach Schüssen Getöteter Polizist in Schwaben Interne Ermittlungen nach Todesschuss

Elf Stunden verhandelten Psychologen mit dem bewaffneten Polizisten, dann stürmten SEK-Beamte sein Wohnhaus in Schwaben - und erschossen ihn. Nun wird ermittelt, warum der Einsatz eskalierte. Von Sarah Kanning mehr...

Fall Teresa Z. Münchner Prügel-Polizist kommt zurück

Der Polizist, der Teresa Z. verprügelt hat, soll bald wieder als Ordnungshüter arbeiten. Der Münchner Polizeipräsident will ihm eine zweite Chance geben. Von Thomas Schmidt mehr...

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath Prozess gegen Gustl Mollath Gutachter sieht keinen Beweis für Misshandlungen

Ob Gustl Mollath seine Exfrau vor 13 Jahren verprügelt hat, lässt sich heute nicht mehr nachweisen. Der medizinischer Gutachter vor Gericht hat aber keine Zweifel, dass sie erheblicher stumpfer Gewalt ausgesetzt war. mehr...

Debatte um Gerechtigkeit Deal im Strafprozess Justitia im Notwehr-Exzess

Meinung Ist der Handel "Geständnis gegen milde Strafe" vereinbar mit dem Grundgesetz? Über diese Frage entscheidet am Dienstag das Bundesverfassungsgericht. Für alle Beteiligten scheint der Deal von Vorteil zu sein: Der Angeklagte kommt günstiger davon, der Richter erleichtert sich die Arbeit, der Prozess wird kürzer. Auf der Strecke bleibt allein die Gerechtigkeit. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Oscar Pistorius Oscar Pistorius vor Gericht "Auf keinen Fall war es Notwehr"

Ein Polizeiermittler belastet Oscar Pistorius mit seinen Aussagen schwer. Er glaube nicht daran, dass der Athlet sich und seine Freundin vor Einbrechern schützen wollte. Laut Staatsanwaltschaft hörte eine Zeugin in der Tatnacht "unablässiges Geschrei" aus Pistorius' Haus. Noch heute will das Gericht in Pretoria darüber entscheiden, ob der Sportler auf Kaution freikommt. Die Entwicklungen im Newsblog zum Nachlesen mehr...

Kinostarts - 'Homefront' "Homefront" im Kino Wonnen der Notwehr

In "Homefront" schießt und prügelt Sylvester Stallone nicht mehr selbst - aber als Drehbuchautor schreibt er klassische Stallone-Figuren. Nur Ironie wird er in diesem Leben nicht mehr entwickeln. Von David Steinitz mehr...