US-Bank Morgan Stanley Mitarbeiter veröffentlicht Kundendaten im Internet

Datendiebstahl bei Morgan Stanley: Ein Mitarbeiter der US-Bank hat Hunterttausende Kundendaten geklaut und ins Netz gestellt. Seinen Job ist der Mann jetzt los. Ein Rätsel bleibt trotzdem. mehr...

Kundendaten Studenten finden Tausende ungesicherte Datenbanken

Saarbrücker Studenten haben im Internet zufällig 40 000 Datenbanken entdeckt, in denen Kundendaten völlig ungesichert liegen. Schuld ist eine Software, die auch Onlinehändler und Mobilfunkfirmen nutzen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Schweiz,  Zuwanderung Namen im Netz veröffentlicht Darum enttarnt die Schweiz mutmaßliche Steuerhinterzieher

Was Betroffenen helfen sollte, entwickelt sich zum Skandal. Schweizer Behörden veröffentlichen die Namen mutmaßlicher Steuerhinterzieher - für alle zugänglich. Die Auswertung hat gerade erst begonnen. Von Bastian Obermayer mehr... Analyse

Steuergeheimnis in der Schweiz Aufklären, nicht anprangern

Ausgerechnet die Schweiz stellt mutmaßliche Steuerhinterzieher an den Pranger. Das ist absurd. Denn Steuerhinterzieher sind ganz normale Straftäter - und müssen auch so behandelt werden. Von Bastian Brinkmann mehr... Kommentar

Hotelzimmerschlüssel Cyber-Kriminalität Wenn das Hotelzimmer verschlossen bleibt

Hacker greifen verstärkt auch kleinere Betriebe an. Dagegen versichert sind in Deutschland aber nur die wenigsten - ein Fehler. Von Patrick Hagen und Anna Gentrup mehr...

Attendees check their phone next to a sign during the 2015 International Consumer Electronics Show Asia in Shanghai Elektronikmesse Digitaler Drahtseilakt

Auf der Consumer Electronics Show CES in Shanghai dreht sich alles um das selbstfahrende Auto. Die deutschen Hersteller wollen hier kräftig mitmischen und gehen dazu auch technologische Kooperationen ein. Von Marcel Grzanna mehr...

Hackerangriff auf Polizeicomputer Cyber-Attacke Hacker stehlen Kundendaten bei Österreichs GEZ

Hacker haben die österreichische Einzugszentrale für Rundfunk- und Fernsehgebühren (GIS) angegriffen. Dabei haben sie Hunderttausende Kundendaten samt Bankverbindungen gestohlen. In einem Bekennerschreiben rechtfertigen sie ihre Tat. mehr...

Talbot Runhof - Runway - Paris Fashion Week Ready to Wear S/S 201 Panne bei Münchner Modelabel Talbot Runhof Luxusmarke verschickt versehentlich sensible Kundendaten

Was haben die Ehefrau eines prominenten Fußballtrainers, eine bekannte Hotelerbin und diverse europäische Adelige gemein? Sie alle kaufen teure Roben beim Modelabel Talbot Runhof. Aufgrund eines falsch verschickten Newsletters kennen jetzt noch 142 andere Kunden die Details der Luxuseinkäufe sowie die Telefonnummern und Adressen der betroffenen Kundinnen. Von Kim-Björn Becker mehr...

Quelle, Foto: AP Ausverkauf bei Quelle Kundendaten auf dem Wühltisch

Turnschuhe, Badeanzüge - und die Adresse von XY: Bei Quelle werden auch Kundendaten zu Geld gemacht. Verbraucherschützer schlagen Alarm. mehr...

Telekom-Skandal Telekom-Skandal Kundendaten sollen abgeschottet werden

Nach der Bespitzelungsaffäre bei der Telekom will der Konzern den Zugriff von Mitarbeitern auf Kundendaten begrenzen. Die Bundesnetzagentur rät dagegen zu internen Beschwerdestellen. mehr...

Telekom AP Telekom BKA: Keine Rasterfahndung mit Kundendaten

Das Bundeskriminalamt (BKA) dementiert: Die Behörde habe von der Deutschen Telekom keine Kundendaten für eine Rasterfahnung im Anti-Terror-Kampf erhalten. mehr...

Bankgeheimnis bedroht Bankgeheimnis bedroht USA fordern Kundendaten von UBS

Die Großbank UBS soll die Kundendaten von Tausenden reichen Amerikanern herausrücken, fordern die US-Steuerbehörden. Ein UBS-Manager wird als Zeuge in den USA festgehalten. mehr...

Einkauf, AP BGH-Urteil zu "Happy Digits" Mit Kundendaten auf Werbetour

Egal ob Postwurfsendung oder Marktforschung: Das Rabattsystem "Happy Digits" darf künftig seine Kundendaten für Werbezwecke nutzen. mehr...

Reaktion auf NSA-Affäre Microsoft will Kundendaten in Europa speichern

Microsoft zieht Konsequenzen aus der NSA-Affäre: Europäische Kunden sollen künftig ihre Daten außerhalb der USA speichern lassen können. So will der Konzern verlorenes Vertrauen zurückgewinnen - und Kunden. mehr...

Verbraucherschutz Barclays will Kundendaten verkaufen

Die britische Großbank will ihre Kundendaten nutzen: Fotos, Stimmaufzeichnungen und Facebook-Kommentare will Barclays künftig weiterverkaufen. Auch die Politik soll von den Daten profitieren. mehr...

Massiver Hacker-Angriff auf geheime Daten des Pentagons Riesige Datenpanne bei deutschem Webhoster Geheime Kundendaten offen zugänglich

Wer wollte, konnte E-Mails, Bankverbindungen und sogar hochsensiblen Polizei-Schriftverkehr ausspähen: Der bayerische Internetspezialist Hetzner hatte offenbar über Monate hinweg ein massives Sicherheitsproblem. Das Unternehmen jedoch reagierte spät. mehr...

Datendiebstahl auch bei Sonys Computerspiele-Dienst Datenklau bei Sony Kundendaten sickern ins Netz

Einige der von Hackern gestohlenen Kundendaten von Sony tauchten offenbar zeitweilig im Internet auf. Das gab der Konzern nun bekannt. Zudem verzögert sich der Neustart des Playstation-Netzwerks. mehr...

Peinliche Panne US-Bank verliert 90.000 Kundendaten

Na wo sind sie denn? Erst gestern berichteten wir über ein Luxus-Hotel, aus dessen Datenbank bis zu 55.000 sensible Kundendaten gestohlen wurden. Nun meldet eine US-Bank, Informationen zu rund 90.000 Kunden verloren zu haben. Von Markus Pilzweger mehr...

Vertrauliche Kundendaten bei falscher Adresse Goldman Sachs verklagt Google

Ein Mitarbeiter einer Vertragsfirma von Goldman Sachs hat versehentlich eine E-Mail mit vertraulichen Kundendaten an ein Google-Konto geschickt. Jetzt drängt die Bank den Internetkonzern, die Nachricht zu löschen. mehr...

Kundendaten Adresshändler ködern Privatversicherte am Telefon

Die privaten Krankenversicherer warnen vor einer neuen Masche von Adresshändlern. Diese versuchen, Kunden am Telefon mit einer erfundenen Geschichte private Informationen zu entlocken. Von Guido Bohsem mehr...

Rasterfahndung, Telekom soll BKA Kundendaten überlassen haben, ap BKA-Rasterfahndung Telekom soll Kundendaten weitergegeben haben

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 soll die Telekom dem BKA nahezu alle Kunden-Datenbestände bereitgestellt haben - für eine umfassende Durchrasterung. mehr...

Rene Obermann, dpa Panne bei der Telekom 30 Millionen Kundendaten online abrufbar

Neues Sicherheitsleck bei der Telekom: Reporter surften in der T-Datenbank und konnten vertrauliche Informationen von 30 Millionen Handy-Kunden einsehen. mehr...

LGT, AFP LGT-Bank LGT nennt Details zu gestohlenen Kundendaten

Die Liechtensteinische LGT-Bank glaubt, den Datendieb nun zu kennen - und verklagt ihn jetzt. mehr...

Angriff auf Spiele-Entwickler Hacker erbeuten Ubisoft-Kundendaten

Die Videospiele-Firma Ubisoft meldet einen Hacker-Angriff, bei dem Nutzerdaten wie Passwörter gestohlen wurden. Zahlungsinformationen seien allerdings nicht betroffen. mehr...