Frauen-WM 2011 - Mexiko
In Bildern

Eine begabte Frau, die nicht bei den Männern mitspielen darf und ein Trainer, der jedem Panini-Sammler wohlbekannt ist: Fünf Fakten, die Sie über das mexikanische Team noch nicht wissen. In Bildern.

Das mexikanische Team galt jahrelang als tief gespalten: zwischen waschechten Mexikanerinnen und in den USA aufgewachsenen Exil-Mexikanerinnen gab es im Training häufig Zoff - und sogar Handgreiflichkeiten. Diskussionspunkte sind (magelnde) Sprachkenntnisse und die Frage, wer wirklich mexikanisch ist. Trainer Leonardo Cuéllar, der seit seinem Amtsantritt vor über zehn Jahren auch an US-Colleges nach talentierten, mexikanischstämmigen Kickerinnen fahndet, versucht zu vermitteln.

Bild: dpa

1. Juli 2011, 14:53 2011-07-01 14:53:33  © sueddeutsche.de/ebc/jbe/sonn

zur Startseite