Elf des Bundesliga-Spieltags – Heurelho Gomes

Heurelho Gomes: Die Freude darüber, dass sie in Hoffenheim nun endlich kein Torwart-Problem mehr haben, währte nur eine Woche. Gerade hatten sie den Sorgenkeeper Tim Wiese vorrübergehend ausgemustert und sich über den neu gekommenen Heurelho Gomes gefreut, da vergiff sich der Brasilianer auf verheerende Weise gegen Hannover. Eine etwas kurz geratene Flanke der Niedersachsen wollte er abfangen, doch dafür bewegte er sich viel zu zögerlich. Zum allgemeinen Hoffenheimer Erstaunen prallte Gomes gegen 96-Stürmer Diouf, der den Ball über die Linie drückte. Es war der entscheidende Treffer an diesem Tag - und im Kraichgau gehen die Debatten weiter.

(jbe)

Bild: dpa 11. Februar 2013, 09:102013-02-11 09:10:20 © SZ.de/jbe/ebc/ska/bavo