Zwischenstopp bei Fernreisen Doppelter Urlaub zum kleinen Preis

Zwei Mal Urlaub, ein Mal Fliegen: Wer in die USA reist, kann wunderbar auf Island einen Zwischenstopp einlegen. (Illustration: Yinfinity)

Sie nutzen die Zwischenlandung nur zum Umsteigen? Wie schade - schließlich bieten viele Airlines einen kostenlosen Stopover an. Die besten Tipps für den Kurzurlaub während der Flugreise.

Von Sarah Schmidt

Planen Sie eine Fernreise? Sie wollen richtig ausspannen und haben zwei, vielleicht sogar drei oder mehr Wochen Urlaub? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, gleich zwei Reisen zum Preis von einer zu machen. Wo da der Haken ist, wollen Sie wissen? Den gibt es nicht. Der Trick: Planen Sie einen Zwischenstopp auf Ihrer Flugreise ein.

Wir zeigen Ihnen, was Sie bei dieser eleganten Art der Urlaubsoptimierung beachten müssen und geben Tipps für die besten Zwischenreiseziele.

Die schönsten und schlimmsten Flughäfen weltweit

Wellness-Bereich, Shopping-Paradies, geniale Aussicht - mancher Flughafen ist schon an sich ein lohnendes Reiseziel. Bei anderen kommen erst beim Abflug Glücksgefühle auf. Ein Flugreise-Portal hat die Airports bewertet. mehr ...

Was sind die Vorteile eines Zwischenstopps?

Ein Stopover, also ein längerer Aufenthalt vor dem Weiterflug, bietet sich immer dann an, wenn Sie ohnehin zwischenlanden müssen. Australien, Neuseeland, Südostasien oder auch Ziele in den USA oder Kanada sind von Deutschland aus nicht direkt zu erreichen. Oft wird der Stopp nur als lästiges Umsteigen wahrgenommen: Übermüdet aus der Kabine stolpern, durch lange Terminals zum nächsten Gate wandern, einmal durchs Duty-Free-Sortiment stöbern und dann vergeblich versuchen, auf einer der Bänke im Wartebereich ein bisschen Schlaf zu finden, bis es endlich weitergeht. Wenn man richtig plant und bei der Flugbuchung die Augen offen hält, kann aus dem lästigen Übel jedoch eine wunderbare Gelegenheit werden.

Denn wann kommt man schon mal wieder so einfach nach Bali, Singapur oder Reykjavik wie bei einer Zwischenlandung? Zwar sind mittlerweile auch viele Flughäfen an sich schon eine Reise wert, doch mit ein oder zwei Tagen Aufenthalt lässt sich auf dem Weg in den Urlaub schnell noch eine ganze Stadt, ein weiteres fremdes Land erkunden.

Der Bonus-Track der Reise

Die meisten Menschen hassen lange Flüge mit Umsteigen. Unser Autor findet: Ein langer Zwischenstopp ist etwas wahnsinnig Tolles. mehr ... jetzt.de

Auch der Jetlag lässt sich viel besser wegstecken, wenn der Flug in zwei Etappen erfolgt und nicht am Stück mehrere Zeitzonen überwunden werden.