Stadtviertel von New YorkFrische Farbe für Coney Island

Heruntergekommen, verwahrlost, ein Hort der Kriminalität: So erlebten Besucher bis vor kurzem Teile von Coney Island - und staunen heute darüber, was aus dem Viertel geworden ist.

Poppig leuchten die Farben auf diesem Graffiti an einer Häuserwand in Coney Island und signalisieren: Hier tut sich wieder was! Viele Jahre sah es düster und trist aus an der äußersten Südspitze des New Yorker Stadtteils Brooklyn. Die legendären Vergüngungsparks am Boardwalk verfielen und wurden schließlich geschlossen. Nur vereinzelt blieben Fahrgeschäfte bestehen, andere rosteten traurig vor der Kulisse heruntergekommener Sozialwohnungsbauten vor sich hin.

Bild: AFP 13. Juli 2012, 15:572012-07-13 15:57:08 © Süddeutsche.de//dd