Berghütte Berg Knigge Reiseknigge Benimmregeln für Hütten Benimm
Von Katja Schnitzler

Benimmregeln für die Berghütte: Wie Sie unter dem Gipfel nicht unangenehm auffallen, erfahren Sie im Reiseknigge für Bergsteiger.

Reservieren Sie

Gutes Benehmen beginnt im Tal: Weil überbelegte Hütten allen Beteiligten auf die Nerven gehen, sollten Sie Ihre Schlafstatt reservieren. Einige Hütten haben inzwischen Internetseiten, auf denen steht, wie lange sie im Herbst noch geöffnet sind, und die über die jeweiligen Hüttenregeln informieren. Sie selbst machen Ihrem Wirt das Leben leichter, indem Sie kundtun, wie viele Kinder in welchem Alter mitkommen, ob Sie vegetarisch essen, Unverträglichkeiten oder Allergien haben und ob Sie erst nach der abendlichen Essenszeit eintreffen.

Bergsteiger schlafen in einer Hütte, 1930er Jahre

Bild: KNORR + HIRTH

7. Juni 2013, 17:17 2013-06-07 17:17:33  © Süddeutsche.de/dd/holz

zur Startseite