Flughafen Bremen feiert 100-jähriges Jubiläum

Die zweite Gebühr wird bei der Buchung mit der Kreditkarte fällig: Dafür erhebt Ryanair nun zwei Prozent des Gesamtpreises, egal ob online oder am Flughafen bezahlt wird. Dem können die Kunden nur entgehen, wenn sie in Deutschland über das elektronische Lastschriftverfahren oder mit der Airport-Kreditkarte Ryanair Cash Passport bezahlen (diese Karte kostet übrigens zehn Euro Grundgebühr, dazu drei Euro Gebühr, wenn man sie online auflädt - und drei Euro pro Monat, wenn man sie ein halbes Jahr lang nicht benutzt).

Kreditkarten-Aufschlag, Zusatzkosten für eine vergessene Bordkarte, Verwaltungsgebühren - wie langweilig! Die Leser von Süddeutsche.de sind da viel erfinderischer: Eine Auswahl der kreativsten Spartipps für Airlines finden Sie auf den folgenden Seiten ...

Bild: Archivfoto: dpa

30. November 2012, 15:11 2012-11-30 15:11:10

zur Startseite