Bilderreise GrenadaGeschmack der Karibik

Während Deutschland im Schnee versinkt, strahlen auf Grenada nur die Strände weiß. Doch die Karibikinsel bietet mehr als Sonne und Palmen - vor allem dem Gaumen. Eine geballte Portion karibischer Aromen

Weiße Strände, malerische Häuschen, wehende Palmblätter - all das, was eine Karibikinsel gemeinhin auszeichnet, gibt es auch auf Grenada. Aber damit ist es noch lange nicht genug. Wer auf Grenada war, kommt mit mehr zurück als schönen Erinnerungen und einem sommerlichen Teint.

Gerade mal 32 mal 15 Kilometer groß ist die Insel, die zum südlichen Teil der Kleinen Antillen vor der Küste Südamerikas gehört. Kreuzfahrtschiffe, die in ihrer Massigkeit oftmals ganze Inselhügel überragen, haben sie längst auf den Fahrplan gesetzt. Die Insel, die einst heiß von Engländern und Franzosen umkämpft war, bietet nicht nur dem Auge die geballte Ladung Karibik - sondern vor allem dem Gaumen.

Bild: Maria Holzmüller 17. Dezember 2010, 09:382010-12-17 09:38:15 © sueddeutsche.de/dd/boen