Terroranschläge vom 11. September 2001 Der Prozess

Ramsi bin al-Schibb wurde ein Jahr nach den Anschlägen vom 11. September 2001 in Pakistan verhaftet.

(Foto: Reuters)

15 Jahre nach 9/11 wollen die USA den Hamburger Boten von Osama bin Laden aburteilen. Doch das Tribunal offenbart vor allem, wie Amerika aus einem Täter ein Opfer gemacht hat.

Von Lena Kampf, Georg Mascolo und Nicolas Richter

I. "Was sind das für Geräusche?"

Er fühlt sich seltsam losgelöst, fast haltlos. Er muss sich konzentrieren, damit er das Gleichgewicht nicht verliert. Zum ersten Mal nach all den Jahren trägt er weder Fußfessel noch Handschellen, noch halten ihn Gefängniswärter mit blauen Gummihandschuhen an der Schulter fest. Das Gericht lässt ihn die zwanzig Schritte von der Anklagebank bis zum Zeugenstuhl allein gehen. Zwanzig Schritte - fast ein Ausflug in die Freiheit für einen Mann, der die Freiheit wohl nie mehr ...