Seite Drei zu Kim und Trump Make North Korea great again

Trump schwärmte von dem "ganz besonderen Band", das Kim und ihn nun verbinde.

(Foto: REUTERS)

Donald Trump ist völlig berauscht von sich, weil er den Deal des Jahrhunderts gemacht hat. Das hat er ja auch - für den Diktator Kim Jong-un. Szenen eines Gipfeltreffens.

Von Christoph Giesen, Arne Perras und Kai Strittmatter

Am Ende des Tages wandte sich der Präsident der Vereinigten Staaten an die Welt und gratulierte dieser. "Herzliche Glückwünsche Ihnen allen da draußen." Was für einen Tag er da hingelegt hatte! Historisch. Beispiellos. Nie da gewesen. Donald Trump über das Nordkorea-Problem: "Denken Sie es mal von der Immobilien-Perspektive her." Hat er auch gemacht. Und so "ein großes Ereignis der Weltgeschichte" (Trump) vollbracht.

Treffen sich ein Wahnsinniger und ein Tattergreis und basteln an den Atomwaffen Nordkoreas herum. Klingt nicht sehr beruhigend? ...