Und noch mehr musikalische Pro-Obama-Prominenz: Auch die Foo Fighters signalisierten mit ihrem Auftritt vor mehr als 20.000 Zuschauern in der Basketball-Arena in Charlotte ihre Unterstützung für Obama.

Bild: dpa 7. September 2012, 08:302012-09-07 08:30:29 © Süddeutsche.de/sebi/anri