Kandidaten für US-Präsidentschaft 2016
Von Matthias Kolb, Washington

Gerade einmal ein paar Tage ist die zweite Amtseinführung Barack Obamas her. Doch eine der absurdesten Regeln im Washingtoner Politbetrieb lautet: Es herrscht immer Wahlkampf. Und so haben längst die Debatten begonnen, wer in vier Jahren welche Chancen auf das Amt des US-Präsidenten hat, wem das Ergebnis der Wahl nutzt, wem es schadet. Sogar erste Meinungsumfragen gibt es schon. Auch in den Parteien selbst und der öffentlichen Wahrnehmung sind schon erste Tendenzen zu erkennen.

Ein Überblick über mögliche Kandidaten für 2016.

Bild: AP

26. November 2012, 16:53 2012-11-26 16:53:11  © Süddeutsche.de/joku/bavo

zur Startseite