General Strike Hits Spain

Am Dienstag Abend folgten in Portugal und Spanien Menschen dem Aufruf zum Streik (im Bild: Streikende blockieren die Zufahrt zu einem Großmarkt in Barcelona). Die Wut in der Bevölkerung wächst, auch weil immer mehr Menschen in den Krisenländern ihre Arbeit verlieren: In Portugal ist die Arbeitslosigkeit von Januar 2008 bis September 2012 fast stetig von 8,4 auf 15,7 Prozent gestiegen. In Spanien kletterte sie im selben Zeitraum von 9,0 auf sogar 25,8 Prozent. In Griechenland waren im August dieses Jahres 25,4 Prozent ohne Arbeit (Januar 2008: 7,8 Prozent). Vor allem im öffentlichen Dienst werden Mitarbeiter entlassen.

Noch härter trifft es die Jugendlichen. In Griechenland (57 Prozent) und Spanien (54,2 Prozent) hat jeweils mehr als die Hälfte derjenigen, die jünger als 25 Jahre sind, keinen Job. Zum Vergleich: In Deutschland liegt die Arbeitslosenquote in dieser Altersgruppe bei acht Prozent.

Und die Krise hat aber noch weitere Auswirkungen auf die Krisenstaaten.

Bild: Getty Images

14. November 2012, 15:39 2012-11-14 15:39:49

zur Startseite