Eisbärenbabys in Hellabrunn Zwei Knuts für München

Eisbärin Giovanna und ihr Nachwuchs: Bilder aus der Überwachungskamera des Münchner Zoos.

Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn: In München hat Eisbärin Giovanna zwei Babys zur Welt gebracht. Einzigartige Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen die Geburt.

Zuerst bringt Giovanna ein graues, kleines Knäuel in ihre Box. Eine Stunde später, während die Eisbärin das Baby noch abschleckt und der meerschweinchengroße Nachwuchs dadurch immer weißer wird, kommt das zweite Tier zur Welt.

Im Tierpark Hellabrunn gibt es Nachwuchs. Aufnahmen einer Überwachungskamera in einem Gehege des Zoos zeigen die Geburt der Bärenbabys. Bisher liegen von Eisbärgeburten in Zoos nur wenige Schwarz-Weiß-Filmaufnahmen vor, in freier Natur gibt es keinerlei Aufzeichnungen. Giovannas Jungtiere sind deshalb wohl die ersten Eisbärbabys weltweit, von deren Geburt nun Farbaufnahmen existieren.

Die siebenjährige Bärin habe sich bereits im Oktober in das Mutter-Kind-Haus der "Polarwelt" zurückgezogen, sagte eine Sprecherin des Tierparks. Schon in den vergangenen beiden Jahren sah es allerdings so aus, als würde sie Nachwuchs erwarten.

Die beiden Jungtiere sind je 400 Gramm schwer. Ob es sich um Männchen oder Weibchen handelt, ist noch nicht bekannt. Feststellen lasse sich das Geschlecht erst, wenn sich die kleinen Eisbären entweder besonders günstig vor der Kamera präsentieren oder wenn sie sich auf den Weg ins Freie machen, sagte die Tierpark-Sprecherin. Das sei in den nächsten Wochen aber kaum zu erwarten. Im Frühjahr könnte es dann so weit sein, dass sich die Eisbärin mit ihren Kleinen nach draußen wagt.

Dementsprechend hat der Nachwuchs auch noch keine Namen. Die erste Woche im Leben eines Eisbärjungtiers gilt zudem als sehr kritisch. Giovanna verhält sich nach Angaben des Zoos vorbildlich, trotzdem kann es noch zu Komplikationen kommen.

Großer Wurf

Eine kleine Giraffe, die schon den vollen Überblick hat. Ein Gorilla-Baby, das keiner bemerkt. Sechs kleine Polarfüchse. Und jetzt haben auch noch die Eisbären Nachwuchs bekommen - doppelten. München ist seit einigen Monaten um viele tierische Attraktionen reicher. mehr...

Die frischgebackene Mutter wurde am 28. November 2006 in Fasano in Italien geboren. Im Januar 2008 kam sie nach Hellabrunn. Vater der Babys ist Yoghi, geboren am 29.11.1999 im italienischen Pistoia. Die Eisbäreneltern leben seit 2010 als "harmonisches Paar" gemeinsam in Hellabrunn. Als im Münchner Zoo umgebaut wurde, verbrachten die Eisbären einige Zeit in Berlin - und Giovanna war dort Knuts erste Spielgefährtin.