Betrug im Internet Das Spiel mit der Einsamkeit

Nach einer Weile schrieb der General glühende Liebesschwüre, nicht immer ganz fehlerfrei.

(Foto: SZGrafik)

Maria ist 64 Jahre alt, sie lebt allein. Da beginnt ein US-General namens David Scott Smith, ihr Nachrichten zu schreiben. Bald folgen seine ersten Liebesschwüre. Und dann nimmt der Albtraum seinen Lauf.

Von Thomas Schmidt

Die Geschichte, die Maria Büchner in den Abgrund reißen wird, beginnt mit einem Hoffnungsschimmer. Die Hoffnung ist attraktiv, hat breite Schultern, silbern glänzendes Haar und trägt die Uniform eines Major General der US-Streitkräfte. Sein Name klingt, als entspringe er einem Agententhriller: David Scott Smith. Könnte er es sein? Die Antwort auf die bange Frage, was das Leben noch für sie bereithält? Maria Büchner arbeitet gewissenhaft einer bescheidenen Rente entgegen. Sie ist ledig. Lebt allein. Ist allein.

Und dann schreibt ihr ...