AmmerseeDer bayerische Gardasee

Tiefblaues Wasser, kleine Kiesbuchten, traumhaftes Panorama: Der Ammersee ist für Touristen und Münchner ein beliebtes Ziel.

Tiefblaues Wasser, kleine Kiesbuchten, traumhaftes Panorama: Der Ammersee ist für Touristen und Münchner ein beliebtes Ziel.

Mit 16 Kilometern Länge und sechs Kilometern Breite ist der Ammersee der drittgrößte See Bayerns. Wie am Gardasee in Italien lohnt sich eine Umrundung auf der Landstraße, die durch die kleinen Orte und entlang des Ufers führt.

Fotos: Michael Namberger

12. August 2009, 15:502009-08-12 15:50:00 © sueddeutsche.de