W&V: Werbeerfolg mit "Dschungelcamp" Karriereportal Urwald

Die Strapazen des "Dschungelcamps" will sicherlich kein Zuschauer mitmachen - den Siegern verhilft ihr Auftritt allerdings zu lukrativen Aufträgen.

Von Sigrid Eck und Julia Gundelach

Es lohnt sich, zwei Wochen lang eklige Dschungelprüfungen, Langeweile im Camp und nervige Konkurrenten auszuhalten. Wer die RTL-Show Ich bin ein Star - Holt mich hier raus gewinnt, muss sich um seinen Kontostand erst einmal keine Sorgen machen.

Dem Sänger Ross Anthony bescherte sein Sieg bei der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" mehrere Werbeaufträge.

(Foto: RTL)

Die bisherigen Dschungel-Könige Ross Antony, Désirée Nick und - mit Abstrichen - auch Costa Cordalis sind gut im Werbegeschäft.

Am erfolgreichsten dürfte Ross Antony sein. Sieben Unternehmen buchten ihn als Testimonial: darunter Henkel für die Zahnpastamarke Theramed. Die Aktion mit dem Titel "Love me Spender" läuft am 5. Februar an.

Auch Wetter.de und die Spielzeugkette Build a Bear nahmen ihn unter Vertrag. Zudem lieh der Sänger seine Stimme dem Sony-PlayStation-Spiel "TV Superstars".

Entertainerin Désirée Nick warb für den Online-Anbieter Webhosting sowie für diverse kleinere Kosmetikanbieter ("Oh"). Und der erste Sieger der RTL-Show, Costa Cordalis, wirbt heute immerhin noch für "Gelastin Sport", ein Getränk, das Gelenke und Muskeln stärken soll.

"Die Dschungel-Könige erreichen - je nach eigener Darstellung während der Staffel - unter Umständen gute Werte in puncto Sympathie und Glaubwürdigkeit", weiß Gerrit Seul, Projektmanager beim Kölner Marktforschungsinsitut Trendscope.

Aber, warnt der Forscher: "Die jeweilige Marken- und Produktpassung sollte vorab ganz genau geprüft werden. Denn so schnell wie die Aufmerksamkeit kommt, geht sie auch wieder.

Doch auch wenn Werbeverträge auslaufen: Im medialen Geschäft sind alle vier Staffelgewinnerin präsent - mit eigenen Shows, Büchern und Auftritten. Vor allem Schauspielerin Ingrid van Bergen erhielt eine Reihe von Kinofilm-, Serien und Theaterengagements.

Auf Augenhöhe mit Krabbeltieren

mehr...