X

Anzeige

"Peace" steht auch auf einem vom Paar signierten "White Album" der Beatles, das 2005 für mehrere tausend Dollar unter den Hammer kam.

Lennon und Yoko Ono verschmolzen in der öffentlichen Wahrnehmung zusehend. Privatleben und Kunst waren phasenweise kaum noch zu unterscheiden - nach dem ersten gemeinsamen Album "Two Virgins" von 1968 folgen mehrere weitere. Gemeinsam lassen sie in ihrer neuen Heimat New York riesige weiße Plakate mit der Aufschrift "War is Over! If you want it - Happy Christmas from John & Yoko" gegen den Vietnamkrieg aufhängen.

Privat wechseln Yoko Ono und John Lennon zwischen harmonischen und konfliktreichen Phasen, in denen sie sich teils extrem aus der Öffentlichkeit zurückzogen. Am 8. Dezember 1980 wird John Lennon ermordet - und John und Yoko sind für immer getrennt.

Bild: AFP 18. Februar 2013, 10:422013-02-18 10:42:57 © Süddeutsche.de/dpa/ihe/cag