Leserdiskussion Wie muss sich die Wirtschaft zugunsten des Umweltschutzes ändern?

Noch werden Regenwälder massiv abgeholzt. Das zu stoppen und wieder aufzuforsten, könnte eine vergleichsweise schnelle Wirkung entfalten, schreibt Welzer.

(Foto: dpa)

Der Kapitalismus hat eine gigantische Zerstörungswirkung auf das Klima, die systematisch zu werden droht, analysiert der Soziologe Harald Welzer im SZ-Gastbeitrag. Was muss sich global ändern?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.