Kurzkritiken zu den Kinostarts der WocheZentnerweise Persönlichkeit

So groß gewachsen und bullig Kevin Sheppard und Philip Seymour Hoffman sind, so viel Persönlichkeit verleihen sie ihren Figuren auch. Seit dieser Woche sind sie beide auf einmal im Kino zu sehen, und bei "Les Misérables" singen Stars wie Hugh Jackman und Anne Hathaway sogar um die Wette. Welche Filme den Kinobesuch lohnen - und welche nicht.

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – "Der Hypnotiseur"

So groß gewachsen und bullig Kevin Sheppard und Philip Seymour Hoffman sind, so viel Persönlichkeit verleihen sie ihren Figuren auch. Seit dieser Woche sind sie beide auf einmal im Kino zu sehen, und bei "Les Misérables" singen Stars wie Hugh Jackman und Anne Hathaway sogar um die Wette. Welche Filme den Kinobesuch lohnen - und welche nicht.

Lasse Hallström kehrt zurück nach Stockholm, nach zahlreichen Filmen in Hollywood. Ein fiebrig schwarzes Thriller-Melodram, Besessenheit und Blutdurst. Gestresste, depressive, mörderische Familien. Die Grenzen sind durchlässig, von Anfang an, zwischen drinnen und draußen.

Fritz Göttler

Im Bild: Mikael Persbrandt als Erik Maria Bark (rechts) und Jonatan Bökman als Josef

Bild: dpa 21. Februar 2013, 16:402013-02-21 16:40:49 © SZ vom 21.02.2013/cast/pak