Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Sechs Komiker und ein Milky Way

In "Das ist das Ende" streitet sich Amerikas Comedy-Nachwuchs darüber, wie man einen Schokoriegel teilt, während Johnny Depp in "Lone Ranger" einen Vogel auf seinem Kopf balanciert. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – "42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende"

Die Filmstarts vom 8. August auf einen Blick - bewertet von den SZ-Kritikern. Rezensionen ausgewählter Filme.

"42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende"

Brian Helgeland erzählt in seinem Baseball-Drama von der legendären Saison 1947, als Jackie Robinson der erste schwarze Spieler der Profiliga wurde, gefördert vom grummeligen Chef der Brooklyn Dodgers (Harrison Ford). Manchmal etwas rührselig, ansonsten eine wilde Reise in die whiskygetränkten Hinterzimmer und staubigen Spielfelder der Vierzigerjahre, als der Sport den Horror des Krieges wettmachen musste.

David Steinitz

Im Bild: Harrison Ford als Branch Rickey und Chadwick Boseman als Jackie Robinson

Bild: Warner Bros. GmbH 8. August 2013, 14:572013-08-08 14:57:00 © SZ vom 08.08.2013 /jspe